Minigolf Clubmeisterschaft

Clubmeisterschaft im Minigolf
Bereit zum dritten Mal trafen sich Vereinsmitglieder mit ihren Angehörigen zu einem Familientag auf der Anlage des BGS in Neutraubling, um die Besten im Minigolf zu ermitteln. An diesem Tag tauschten 37 Tennisler ihre Rackets gegen einen Golfschläger. Für diese TCN-Vereinsveranstaltung hatten die Verantwortlichen Reiner Weinberger und Klaus Reinisch vom Minigolfclub die anspruchsvolle Europabahn zu Verfügung gestellt. Die Organisation der TCN-Veranstaltung lag in den Händen von Andrea Groh und Ramona Schneider.
Bei den Damen und Herren konnten die Vereinmeister und Podestsieger erst nach einem Stechen ermittelt werden. Bei den Damen siegte Andrea Groh vor Agnieszka Smeda und Anna Barth. Bei den Herren hatte Jacek Smeda nach dem erforderlichen Stechen die Golfnase um einen Schlag vorne und siegte vor Richard Hackl. Dritter wurdeThomas Müller. In der Gruppe der Jugendlichen gab es einen klaren Sieg für David Smeda. Zweiter wurde Tim Henning vor den beiden Drittplatzierten Nico Sutter und Raphael Matz.
Abschließend bedankte sich Franz Sturm für die Turnierausrichtung auf der Minigolfanlage sowie für die Versorgung mit Kaffee, Kuchen und leckeren Grillgerichten. Im Rahmen der Nachbarschaftspflege der Vereine TCN und BGC erfolgt im Februar 2018 eine Gegeneinladung für den Minigolfclub.

Teilnehmer bei den 3. TCN Minigolfmeiserschaften auf der BGC-Anlage

Zum Vergrößern auf die Bilder doppelklicken:

Podestsieger bei den Damen: 1. Andrea Groh (mitte), 2. Anieszka Smeda ( l.), 3. Anna Barth

Podestsieger bei den Herren: 1. Jacek Smeda (m.), 2. Richard Hackl (l.), 3. Thomas Müller

Podestsieger bei den Jugendlichen: 1. David Smeda (2. v. l..), 2. Tim Henning (l.), 3. Nico Sutter und Raphael Matz

Weitere Bilder:

Mixed-Turnier

Kaiserwetter und begeisterte Tennisler beim Mixed-Turnier
 
Einen schöneren Tennistag hätten die zehn Tennisbegeisterten in der Karibik auch nicht gehabt, so der überaus zufriedene Sportwart Franz Sturm, der das TCN-Mixed-Turnier organisierte. Insgesamt waren vier Frauen und sechs Herren am Start. Sport, Spiel und Spaß stand bei dem Vereinsturnier im Vordergrund. Aufgrund der Teilnehmerzahl wurden vier Mixed Paarungen und ein Herreneinzel gespielt. Um möglichen Leistungsbündelungen vorzugreifen, wurden nach jeder Spielrunde die Paare neu zusammengelost. Überzogene Spielmotivation musste dem Spaßfaktor weichen, um der Aufgabenstellung des Turniers gerecht zu werden. Um im nächsten Jahr mehr Mitglieder für diese Turnierform zu gewinnen, hat sich die Turnierleitung entschlossen, dass es keine paarweise Anmeldungen mehr geben wird.

Teilnehmer beim Mixed-Turnier mit Organisator Franz Sturm, 2. v.r. und 1. Vorstand Tobias Koch, 3.v.l.

Vereinsmeisterschaft 2017

TCN-Vereinsmeisterschaften für Kinder und Jugendliche.

Die TCN-Vereinsmeisterschaften wurden auch in diesem Jahr in den Gruppen für Kleinfeld, Knaben, Bambini und Mid-Court durchgeführt.
Insgesamt haben sich siebenundzwanzig Buben und Mädchen zum vereinsinternen Wettkampf angemeldet. Trainer und Jugendwart Jürgen Hinterwimmer zeigte sich bei den ersten Gruppenwettbewerben erfreut über den erkennbar hohen Leistungsstand der Tennisler. In den sehenswerten Matches bei den Knaben und im Kleinfeld -die aus organisatorischen vorgezogen wurden – siegte im Kleinfeld-Wettbewerb Danilo Vukeljic vor Gabriel Timper und den beiden Drittplazierten Alice Gruber und Julian Redwitz. Bei den Knaben wurde Emilio Eibl Vereinsmeister. Zweiter wurde Lukas Barthel vor Luis Wittmann.
 
 
 
 
 
 
 
 
Bilder (zum Vergrößern auf das Bild klicken): Die Vereinmeister, zweiten und dritten Plätze bei den Knaben (rechts) und dem Kleinfeld (links) mit den Vorstandsmitgliedern Tobias Koch/1. Vorstand, Jürgen Hinterwimmer/Trainer und Jugendwart sowie Reinhilde Sturm/Jugendwartin.

Sommer-Tenniscamp

24. Sommer Tenniscamp – Forster bereits zum 6. Mal dabei
Das erste von drei TCN-Tenniscamps startet am Montag, 31.07. 2017. Der 10jährige Leonard Forster nimmt seit seinem 5. Lebensjahr mit großer Begeisterung an diesen Club-Tenniskursen teil. Wie der tennisfreudige Leonard im Gespräch mit der TCN-Pressestelle mitteilte, gefällt ihm ganz besonders das abwechslungsreiche Trainingsprogramm vom DTB Trainer Jürgen Hinterwimmer. Forster, stellvertretend für viele Kinder in den TCN Camps, hat in diesen Trainingsjahren und in den ergänzenden Tenniscamps große Fortschritte gemacht, so Trainer und Jugendwart Hinterwimmer.
Ein Beispiel, wie mit fachgerechter Tennisschule und Kontinuität Kinder und Jugendliche schneller ihren erwünschten Erfolg ansteuern können.
Anmeldungen sind noch bis Sonntag, 30.Juli, möglich. Anmeldungen unter : Jürgen Hinterwimmer – 0171 6524103 oder an-groh@t-online.de

Weitere Einzelheiten…

Leonard Forster ist vom TCN Sommer-Camp begeistert

Hallensanierung-Giebelseiten

Tennishalle mit neuen Giebelseiten – Montagearbeiten abgeschlossen.
Mit der vorgenommenen Investition an der TCN-Sandplatzhalle sollen die Weichen für die sportlichen und betriebswirtschaftlichen Vereinsbereiche weitreichend gestellt werden. An der im Jahre 1993 erbauten Tennishalle wurde an den Giebelseiten transparentes Fassadenmaterial verwendet, um den Innenbereich der Halle mit möglichst vielem Tageslicht zu versehen. Diese Ausführung an den Giebelseiten hat sich über die Jahrzehnte bestens bewährt. Nach über dreiundzwanzig Jahren Betriebszeit ist es daher nicht verwunderlich, wenn das “Verschleißmonster“ an den Kunststoffmaterialien aktiv wurde. Daher haben sich die Verantwortlichen des Clubs entschlossen eine Instandsetzung durchführen zu lassen. Bei dieser Baumaßnahme wurden extrem widerstandsfähige Kunststoff-Paneele in den Giebelbereich eingebracht. Neben einem besseren Lichteindringfaktor wird vor allen eine hocheffiziente Wärmedämmung mit den 9-Kammermodulen erreicht. Langfristig gesehen eine Win-Win Situation für den Betreiber und Hallenkunden.
Mit dieser Renovierungsmaßnahme in Verbindung mit den praxisbewährten Hallen-sandplätzen hat die Neutraublinger Tennishalle ihr Alleinstellungmerkmal in der Region weiterhin gestärkt.

Montageteam beim Abladen der Paneelen

Passgenauer Zuschnitt an den 8-10 Meter langen Fassadenteilen

Einbringen der Kunststoff-Paneele in die Hallengiebelseite

Montage-Firmenchef Horst Jelitto erläutert die Vorteile mit einem 9-Kammernaufbau

Sanierung Tennishalle

Vorarbeiten für die Sanierung an der Tennishalle durchgeführt.

Nach den Eigenleistungen von den TCN Mitgliedern, die in mehreren Arbeitsgruppen, unter Anleitung von Fachkräften, die Einrüstung für die Erneuerung der Giebelseite der Sandplatzhalle durchgeführt haben, wird umgehend die Fachfirma ihre Arbeiten aufnehmen und neuartige Giebelwände einsetzen. Die kurzfristige Umsetzung dieser erforderlichen Eigenleistungen war möglich, da viele Mannschaftspieler und Vorstandsmitglieder anpackten, um den Zeitplan für die Fachfirma zu sichern. Viele fleißige Hände waren mit dem Gerüstaufbau an den beiden Giebelseiten tätig und die Mannschaftsspieler der Herren 70 waren mit dem Auslegen von Schutzfolien in der Halle beauftragt.
Die Sanierungsmaßnahmen waren von Fachleuten vorrangig aus licht- und wärme-technischen Gründen empfohlen worden. Die Tennishalle wurde im Jahre 1993 in Betrieb genommen. Um für die nächsten Jahrzehnte den Erwartungen der Hallenspieler gerecht zu werden sowie Umweltaspekte zukunftsorientiert zu berücksichtigen, wurde diese erforderliche Renovierung bei der Jahreshauptversammlung im März diesen Jahres von den Clubmitgliedern einstimmig beschlossen.
Weitere Bilder; zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Zoobesuch in Straubing

Ein tierisch guter Club-Familientag.

Als einen tollen Erlebnistag bezeichneten die 40 Teilnehmer die TCN-Familienfahrt nach Straubing. An dem Besuch im Tiergarten  hatten  27 Vereinsmitglieder und 13 Gäste des VKKK (Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder) teilgenommen.
Der 1937 gegründete Zoo ist in einem Erholungspark eingebettet und bietet den Besuchern ein Programm für alle Altersgruppen. Im Tiergarten leben derzeit über 2000 Individuen, vorwiegend Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische. Die TCN-Besuchergruppe hatte sich aufgrund des umfangreichen Angebotes und dem begrenzten Zeitprogramm vom Fachpersonal des Tiergartens bei gezielten Führungen beraten und informieren lassen. Wie Tierpfleger Willinger u.a. bei seinen Ausführungen in der Zooschule an Hand einer Demonstration zu verstehen gab, kann, je nach Tierart, das “Berühren” das “Begreifen” über diese Tiere verständlicher gemacht werden. Des weiteren konnten die TCNler mit ihren Gästen u.a. in einer 2009 fertiggestellten Anlage die afrikanischen Watussirinder, Böhm-, Steppenzebras sowie weitere Tierarten aus diesem Kontinent beobachten. Im Raubkatzenhaus und den daran anschließenden Freianlagen waren Sibirische Tiger und Löwen zu sehen. Da war der Besuch im Streichezoo mit Ziegen und Kamerunschafen, vorrangig für die 19 Kinder, eine willkommene Abwechslung im Besuchsprogramm.
Mit dabei waren auch die Vorstandsmitglieder Ramona Schneider, Reinhilde und Franz Sturm sowie Tobias Koch, die sich über die große Resonanz der Teilnehmer freuten und für den Herbst einen weiteren TCN-Familientag im Planungsprogramm vermerkten. Die Clubmitglieder werden diesbezüglich rechtzeitig informiert.

Weitere Bilder:

Jahreshauptversammlung

Tobias Koch als Vorstand bestätigt.
Die Präsentation für eine erforderliche Hallenrenovierung, Neuwahlen und Ehrungen standen im Vordergrund bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung in der Clubgaststätte.
Nach dem Jahresrückblick hinsichtlich aller vielfältige durchgeführten Vereinsaktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr, den der 1. Vorstand Tobias Koch in einer Bilddokumentation aufzeigen konnte, wurden Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Tennisclub mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt. Bei Elisabeth Walter, die seit zwei Jahrzehnten als Kassenwartin diese verantwortungsvolle Vereinstätigkeit ausübte, bedankte sich Tobias Koch im Namen der Vorstandschaft für ihr Engagement und überreichte ein Geschenk.
Nach dem Bericht des Sportwartes Franz Sturm erfolgte laut Tagesordnung der Kassenprüfungsbericht. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig. Bei der Präsentation für eine anstehende Giebelerneuerung an der Tennishalle überzeugte Tobias Koch alle Clubmitglieder von der Notwendigkeit dieser Baumaßnahme. Aufgrund der satzungsgemäß erforderlichen Mitgliederbefragung und deren erfolgte Zustimmung für das Projekt bei der Hauptversammlung, kann bereits in diesem Jahr mit den Arbeiten begonnen werden. Der verantwortungsvoll gestaltete Finanzierungsplan ermöglicht somit diese dringenden Bautätigkeiten, ohne die Mitglieder bei diesen hohen Kosten zusätzlich zu belasten.
Bei den Neuwahlen wurden der 1. Vorstand Tobias Koch, die Jugendsportwarte Jürgen Hinterwimmer und Reinhilde Sturm in ihren Ämtern bestätigt. Einen Stabwechsel gab es beim Kassenwart. Die bisherige Kassenprüferin Ramona Schneider übernimmt künftig die Vereinskasse und Elisabeth Walter wurde als Kassenprüferin zusammen mit Georg Barth gewählt.
In der Vorschau für das anstehende Sportjahr unterbreitete Andrea Groh als 2. Vorstand die kommenden Vereinsaktivitäten und erwähnte u.a. die hervorragende Jugendnachwuchs-arbeit der Vereinsverantwortlichen. Im Spielbereich ist noch anzumerken,dass in dieser Saison weitere zwei Mannschaften an den Start gehen. Somit werden zweiundzwanzig TCN Teams im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich bei den BTV Medenspielen vertreten sein.
Bei der Hauptversammlung wurden langjährige Vereinsmitglieder geehrt:
10 Jahre : Uwe und Gerdi Jankowski, Marcus Schneider, Felix und Erik Weber
20 Jahre : Max Seitz, Sabrina Zimmermann
25 Jahre : Manfred Meinert
30 Jahre : Richard Kraus, Jörg Thalhofer
35 Jahre : Jürgen Rangwich

Geehrte Vereinsmitglieder und die TCN Vorstandschaft. Foto: Anna Barth

Weitere Bilder:

TCN – Minigolf

Minigolfer in bester Spiellaune.
Bereits zum 2. Mal konnte der 1. TCN-Vorstand Tobias Koch die Mitglieder des Minigolfclubs BGC auf der Tennisanlage begrüßen. Grund dafür war wieder eine Gegeneinladung, um sich für die BGC Einladung zum Golfen im Sommer letzten Jahres auf deren Anlage in Neutraubling zu bedanken. Nach dem Treffen in der Clubgaststätte bei Kaffee und Kuchen waren die zwölf Spielerinnen und Spieler des BGC gefordert, die verschiedenen Spielvarianten bei diesem Spaßturnier nach einem Zeit und Punktesystem zu lösen, die das Organisationsteam mit Elisabeth Walter, Reinhilde und Franz Sturm, Andrea Groh, Georg Barth und Tobias Koch zusammengestellt hatten. Die 4er Gruppen

vom BGC, die gegeneinander angetreten waren, mussten ihre Geschicklichkeit beim Klein- und Großfeldtennis und in den Unterhaltungsspielen unter Beweis stellen, um auf das Siegertreppchen zu kommen. Die Erstplatzierten gewannen Kinokarten und Essensgutscheine  für die TCN-Gaststätte. Wie beim gemeinsamen Abendessen der 1. Vorsitzende vom BGC, Reiner Weinberger, betonte , hat es allen Minigolfern wieder richtig Spaß gemacht und er freut sich auf den Besuch der Tennisler, wenn diese wieder den TCN-Minigolfmeister auf ihrer Anlage ermitteln.

Teilnehmer vom BGC und TCN-Organisationsteam beim Spaßturnier in der TCN-Sandplatzhalle

Weitere Bilder:

Herren 50 spenden

TCN Herren 50 spenden für die Nachwuchsarbeit

Stellvertretend für die Herren 50 Mannschaft überreichten Dieter Pischl und Peter Schupp eine Geldspende an den 1. Vorstand Tobias Koch. Aufgrund einer neuen Mannschaftskonstellation für die Spielsaison 2017 aus den Herren 50 und 55, haben wir uns entschlossen, den Überschuss aus der bestehenden Mannschaftskasse unserer Jugendarbeit zu Verfügung zu stellen, so Peter Schupp. Wunschgemäß soll der Betrag für die interne Jugendarbeit Verwendung finden. Die Jugendwartin Reinhilde Sturm sowie Jugendwart und Trainer Jürgen Hinterwimmer freuen sich über diese Unterstützung.

Herren50 Spende

(Von links) Dieter Pischl und Peter Schupp bei der Übergabe der Spende an Tobias Koch