Herren 30 in der Landesliga

Nach sieben, teilweise hart umkämpften Mannschaftsspielen in 2017 konnten die Herren 30 des TC Neutraubling den Meistertitel in der Bezirksliga feiern. Nachdem man erst im Vorjahr in diese Liga aufgestiegen war, konnte man die selbst gesteckten, ambitionierten Ziele verwirklichen. Danach sah es aber nach einem äußerst knappen Sieg in Amberg am ersten Spieltag gar nicht aus, da es aufgrund von Verletzungen, Urlaub und Geburt schwierig war, eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen. Doch steigerte sich das gesamte Team im Laufe der Saison und so konnte man trotz einer Niederlage gegen Großberg mit sechs Siegen Platz 1 ergattern. Auch für das nächste Jahr ist dank einer ausgeglichenen Mannschaftsbesetzung und erfreulicher Neuzugänge eine vordere Platzierung anvisiert. Vielleicht kann man sich sogar den Traum vom Spielen in der Bayernliga erfüllen.

Spieler auf dem Foto von links nach rechts: Christophe Piot (Mannschaftsführer), Thomas Janker, Rupert Karl, Manuel Rodriguez, Mircea Barbu, Marcus Schneider, Tobias Koch, Fabian Rinner, Robert Kimmerling, Marek Siuda. Es fehlen: Torsten Aign und Stefan Augste

Tobias Koch
1. Vorstand TC Neutraubling

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.