Neue Enthärtungsanlage

Einbau einer Enthärtungsanlage als langfristige Investition
Nach über 25 Jahren Wasserzuführung für alle Bereiche im Gebäude und der Gastronomie hat der Wasserhärtegrad unverkennbar seine Spuren hinterlassen. Aufgrund der Kalkablagerungen in den Rohren, Bestätigung mittels Rohranschnitt, zeigte sich die reduzierte Wasserzufuhr primär in den Duschräumen. Besonders bei hoher Auslastung wurde die Situation für die Tennisspieler immer mehr zu einem zeitlichen und wassertechnischen Duschproblem. Mit dem Einbau der Anlage wurde der Grundstein für eine Enthärtung in der Wasseraufbereitung gelegt.
Enthärtungsanlagen sollen kalkhaltige  Stoffe mittels Ionenaustausch im Trinkwasser entfernen. Als nächsten Schritt hat die Vorstandschaft beschlossen, dass eine Neurohrverlegung von der Anlage bis zu den Verbrauchereinheiten erforderlich ist, um eine wärmetechnisch steuerbare und kalkfreie Durchflussregelung langfristig zu gewährleisten. Bei der sogenannten Aufputzinstallation ist keine Langzeitunterbrechung erforderlich. Das bedeutet für die Tennisler eine Aufrechterhaltung im Spielbetrieb. Falls bautechnisch sinnvoll, ist eine Kurzzeitmontage für die Anschlussinstallation bei den Armaturen zu berücksichtigen. Diesbezüglich erfolgt eine Aushanginformation.

1. Vorstand Tobias Koch und Sportwart Franz Sturm begutachten die Wasserenthärtungsanlage im Technikraum der Clubanlage

Jugendhallenturnier 2019

Rekordanmeldung beim 6. TCN Jugendhallenturnier
Der Run auf das Jugendhallenturnier ist ungebrochen. So viele Jugendliche wie noch nie meldeten sich zum 6. Turnier in der Sandplatzhalle am Moosgraben an. Bereits vier Tage nach der Ausschreibung waren die Platzbelegungen für die Altersklassen Kleinfeld U9 mit 20 Teilnehmern und Bambini U12 mit 16 Tennislern ausgebucht. 1. Vorstand Tobias Koch zeigte sich sehr zufrieden über diese große Resonanz.
In der gut besuchten Halle galt der herzliche Willkommensgruß allen jugendlichen Tennisspielerinnen und -Spieler, deren Eltern und Betreuern von den Vereinen TSV Kareth-Lappersdorf, SV Obertraubling, TC Großberg, TC Neutraubling, TSV Alteglofsheim, SV Köfering und SG Post-Süd Regensburg. Wie Vorstand und Turnierleiter Tobias Koch bei der Gruppeneinteilung zum Ausdruck brachte, soll diese Turnierform neben dem Spaßfaktor für den Nachwuchs auch dazu beitragen, dass die Teilnehmer Erfahrung im Wettkampfmodus sammeln können. In vier Gruppen beim Kleinfeld und zwei Gruppen bei den Bambinis wetteiferten die Turnierteilnehmer um Pokale und Sachpreise. Den Zuschauern wurden in den beiden Altersklassen sehenswerte Spiele gezeigt.
Vor der Pokalverleihung bedankte sich Koch bei den TCN-Turnierschiedsrichtern Erik Weber, Reinhilde Sturm, Jürgen Hinterwimmer und Andrea Reinisch, ohne deren Engagement ein Turnier in dieser Größenordnung nicht möglich wäre.

Sieger im Kleinfeld U9 : 1. Platz – Charlotte Herkenhoff, TSV Kareth-Lappersdorf
                                       2. Platz – Michael Kohlmeier, TC Großberg
                                       3. Platz – Eric Horescu, SV Obertraubling
 Sieger Bambini U12 Gruppe A : 1. Platz -Felix Braun, SV Obertraubling
                                                   2. Platz – Elias Biebl,  SV Obertraubling
                                                   3. Platz – Elias Fischer,  SV Obertraubling
 Sieger Bambini U12 Gruppe B : 1. Platz – Luka Milenkovic, SV Köfering
                                                   2. Platz – Joannes Tzavaras, SG Post-Süd Regensburg
                                                   3. Platz – Angelos Tzavaras, SG Post-Süd Regensburg
Die Erstplatzierten: Zum Vergrößern auf Bild klicken:

Pokalsieger und 4. Platz im Kleinfeld

Pokalsieger und 4. Platz bei Bambini – Gruppe A

 

Pokalsieger und 4. Platz bei Bambini – Gruppe B

Weitere Bilder: