Minigolfer beim TCN

TCN – BGC: Vereinstreffen mit Spiel und Spaß in der Tennishalle
 
Der diesjährigen Einladung vom Tennisverein an den Minigolfclub waren insgesamt 23 Mitglieder gefolgt; d.h. Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Der 4. Gegenbesuch des BGC beim Tennisclub verdeutlicht die Verbundenheit der beiden Ortsvereine, die mit gegenseitigen Aktionen diese Kontaktpflege unter den Mitgliedern seit einigen Jahren mit Erfolg aufrechterhalten. Im August letzten Jahres hatte der Golfclub die Tennisler auf ihre BGC-Anlage zu dem  TCN-Vereinsturnier im Minigolf mit Verköstigung eingeladen.
Bei der Begrüßung der Gäste aus dem Nachbarschaftsverein bedankte sich TCN-Vorstand Tobias Koch nochmals recht herzlich beim Vorstand Reiner Weinberger dafür, dass eine Bahnanlage nur für den TCN-Familientag zur Verfügung gestellt wird. Die Möglichkeit, dass die Tennisspielerinnen und Spieler auch mit einem Golfball ihre Geschicklichkeit und Konzentration auf der anspruchsvollen Europabahn in einem Wettbewerb testen können, wird von den TCN-Mitgliedern dankend angenommen, so Koch. Ein Dank ging auch an das
TCN-Organisationsteam mit Franz und Reinhilde Sturm, Elisabeth und Günter Walter, Anna und Georg Barth sowie Andrea Reinisch für ihr TC-Engagement.
Nach dem Small Talk bei Kaffee und Kuchen wurde erstmalig eine Quizrunde mit Bewertung durchgeführt. Nach dem Motto: “Wer weiß denn sowas“, mussten die Minigolferinnen und ihre Clubkollegen knifflige Fragen aus unterschiedlichen Sportbereichen beantworten, die gekonnt von Andrea Reinisch ausgearbeitet wurden. Anschließend waren die Gäste in der Sandplatzhalle gefordert, unterschiedliche Ballspielvarianten nach einem Zeit- und Punktesystem zu lösen. Die Siegergruppen wurden für ihre Leistungen mit Preisen belohnt.
Vor dem gemeinsamen Abendessen bedankte sich BGC-Clubchef Reiner Weinberger beim Ausrichter für die gelungene Veranstaltung und freut sich auf den TCN-Besuch im August auf seiner Golfanlage. Veranstaltungen dieser Art zeigen, dass in Vereinskooperation mit Sport, Spiel und Spaß jede Clubgemeinschaft langfristig gestärkt werden kann.

Veranstaltungsteilnehmer vom BGC Minigolfclub mit dem TCN-Organisationsteam. Foto: Georg Barth

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Billder:

TCN-Fasching

Clubmaschkerer zogen mit Trara in die Sandplatzhalle.
 
Schon von weitem war die Stimmungsmusik in der Halle zu hören, die der Organisator Rudi Lichtinger für die Teilnehmer der Rosenmontagsveranstaltung vorbereitet hatte. Seit nunmehr 22 Jahren gilt der Ausnahmezustand, wenn die TC-Clubmaschkerer die Sandplatzhalle für ihre Narrenveranstaltung belegen. Dem Lockruf des Obernarren und Organisator Lichtinger waren wieder die überzeugten Faschingsaktiven gefolgt, um an den wahrlich närrischen Tennisvarianten mitwirken zu können. In den Spielpausen können sich die Gauditennisler stets mit Getränken und Krapfen stärken, um für die weiteren Überraschungs–Matches gerüstet zu sein. Um die persönliche Punktezahl zu verbessern, sind in diesem Pausenfenster zusätzliche, aber anspruchsvolle Quizfragen zu lösen, die bei der abschließenden Zufallsziehung mit einbezogen werden. In diesem Jahr traf das Glückslos auf Reinhilde Sturm, die den handgefertigten Narrenpokal, “Made by Rudi“, vom Spielleiter Lichtinger überreicht bekam.
Verantwortliche und engagierte Vereinsmitglieder sind stets bemüht, mit vielfältigen Aktionen das Vereinsleben zu stärken. Alle Teilnehmer freuen sich auf das kommende Narrentreffen auf der Clubanlage.

Vereinsmaschkerer in bester Faschingsstimmung mit Organisator Rudi Lichtinger (2.v.links)