Defibrillator

Defibrillator: Jetzt auch im Tennisclub
 
Ein Defibrillator, im Fachjargon als Defi bezeichnet, ist ein medizinisches Gerät zur Defibrillation. Er kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen, wie u.a. Kammerflimmern und Kammerflattern laut Fachbeschreibung beenden. Daher ist der frühestmögliche Einsatz eines Laien-Defibrillators (AED) entscheidend. Durch das Kammerflimmern kann z.B.eine Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff in kurzer Zeit massive  neurologische Defizite verursachen.
Um eine schnelle Hilfe zu ermöglichen, werden auch im öffentlichen Raum immer mehr Defibrillatoren platziert. Dieser Aufgabenstellung folgend, hat die Vorstandschaft des TCN beschlossen, einen Defi (Defibrillator) im Eingangsbereich des Tennisclubs zu installieren. Mit Unterstützung der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd / Neutraubling konnte der Verein den Kauf des Wandkastens mit Signalfunktion realisieren.
Im Namen aller Mitglieder bedankte sich der 1. Vorstand Tobias Koch bei dem Sponsor, vertreten durch den Geschäftsstellenleiter Dietmar Matijas aus Neutraubling, für die sachgebundene Geldspende in Höhe von 580,- EUR. Im Notfall kann das Gerät von Mitgliedern und Gästen benutzt werden, wenn die entsprechenden Kenntnisse für die Bedienung gegeben sind. Eine gezielte Schulung für die Mitglieder, vorrangig für die Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer, ist fest eingeplant. Der Termin dazu wird auf der TCN-Homepage bekanntgegeben.
Die Montage der Defieinheit wurde von der Club-Technikgruppe Günter Walter durchgeführt. Der Defibrillator befindet sich im Eingangsbereich des Clubs, neben der Eingangstüre zur Gaststätte.

v.l.: Geschäftsstellenleiter der Raiffeisenbank Neutraubling Dietmar Matijas, Günter Walter, 1. Vorstand Tobias Koch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.