Herren 30 II Meister

Meistertitel für Herren 30 II in der Bezirksliga

Bei den diesjährigen BTV-Medenspielen gab es aufgrund der Corona Pandemie neben einer zeitlichen Verschiebung auch einige Abmeldungen im geplanten Spielbetrieb. So haben bei den Herren 30 II in der Bezirksliga nur 6 von 8 Mannschaften teilgenommen.
Die TCN-Herren überzeugten gegen gut aufgestellte Teams und gewannen alle 5 Spiele. Mit einem klaren Tabellenstand von 10:0 Punkten wurde die Meisterschaft gesichert. Der Grundstein für den Gesamterfolg wurde bereits bei der 1. Begegnung gegen Nittendorf II mit einem klaren 8:1 Sieg gelegt. Beim Spiel gegen Rot-Weiß Amberg wurden die Spieler um Mannschaftsführer Rupert Karl bis an ihre Leistungsgrenzen gefordert, um die Punkte in den vier Einzel im Match-Tiebreak für sich zu entscheiden.Die Herren siegten mit dieser Leistung 5:4. Die weiteren Begegnungen gegen TB Wiesau und SV Wenzenbach mit je 9:0, sowie der 8:1 Sieg gegen den Regensburger Tennis Klub dokumentierte die geschlossene Mannschaftleitung.
Die TCN-Herren 30 II holten sich verdient den Meistertitel in der Bezirksliga. Am Erfolg waren Tobias Koch, Peter Koch, MF Rupert Karl, Daniel Steiger, Benjamin Stetter, Robert Kimmerling, Christophe Piot, Marek Siuda, Zsolt Füle, Florian Langer, Jochen Lipps, Torsten Aign und Luan Nguyen beteiligt.
Die Meistermannschaft Herren 30 II v.l. mit Tobias Koch, Peter Koch, MF Rupert Karl, Daniel Steiger, Benjamin Stetter, Robert Kimmerling, Christphe Piot und Marek Suida

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.