1. Eltern–Kind–Turnier fand großen Anklang

Für die Organisatorin Andrea Reinisch kann das 1. Eltern- Kind- Turnier in der Vereinsgeschichte als großer Erfolg verbucht werden. In den Konstellationen, wie beispielsweise der Vater mit dem Sohn oder Tochter, die Mutter mit Sohn oder Tochter, wurde der Wettbewerb ausgetragen. Alle Teilnehmer*innen waren mit Begeisterung dabei.
Die 16 Doppel wetteiferten in 4 Doppel bei U10 – (1 Gruppe) – und bei U12 und U15 mit je 6 Doppel – (zwei 3er Gruppen) – und in den Finalrunden um die Podestplätze mit Pokal. Nach den Vorgaben der Turnierleitung mussten alle Paarungen gegeneinander antreten, um die Besten zu ermitteln. Ergänzend zu den Tennismatches konnten die Turnieraktiven auf einem Hockey Parcour ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen.
Bei der Siegerehrung gab es für die Erstplatzierten selbst gestaltete Pokale mit einer süßen Überraschung. Turnierchefin Reinisch bedankte sich bei den Helfer für die tatkräftige Unterstützung. Eine gelungene Clubveranstaltung, bei der die Auslobung “Ein Verein für die ganze Familie“ dokumentiert wurde.

Teilnehmer und Organisatoren beim 1. TCN-Eltern-Kind-Turnier (Foto: Georg Barth)

Podestsieger bei Gruppe U10 : Von links – Bastian und Michael Kraus / 3. Platz; Moritz und Christopher Wiesmann / 4. Platz; Seraphin und Stephan Neubert / 1. Platz; Till und Marcus Schneider / 2. Platz

Podestsieger bei Gruppe U12: Von links – Lia und Robert Kimmerling / 1. Platz; Phil und Tobias Zahner / 3. Platz; Luisa und Florian Glück / 2. Platz

 

 

 

 

 

Podestsieger zu Gruppe U15 : Von links – Leonard und Frank Forster / 1. Platz; Tim und Harald Henning / 3. Platz; Hannes und Werner Winter / 2. Platz

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.