TCN Defi-Information

Mit Defibrillator Leben retten
 
Zu diesem Thema hatte Erik Weber, 2. TCN-Jugendsportwart und DLRG-Mitglied, in Neutraubling zu einer Information eingeladen. Bei einem Unfall oder einem anderen tragischen Ereignis mit verletzten oder hilfsbedürftigen Personen kann eine zügige Hilfe Leben retten. Um für Notfälle auf der Clubanlage gerüstet zu sein, informierte Erik Weber die Mannschaftsführer*innen, wie beispielsweise ein Defibrillator richtig eingesetzt wird. An einem Dummy wurden die einzelnen Schritte zur Defianwendung erläutert. Für den Hilfsvorgang ist auch den Anweisungen zu folgen, die mittels Lautsprecher im Defibrillator vorgenommen werden. “Vor diesem Schritt sollten die Helfenden aber einen Notruf absetzen”, so der Vortragende. Der Defibrillator ist beim Club im Eingangsbereich zum Gebäude auf der linken Seite neben der Tür zur Gaststätte angebracht.

Erik Weber (r.) überwacht die vorgegebenen Schritte bei einer Defianwendung. Foto: Georg Barth

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.