TCN-Mitgliederbefragung

Liebe Mitglieder,

dank unseres neuen Presseteams und allen voran der Arbeit von Mark Tarjan ist es heute möglich, Ihnen zum Jahresabschluss einen kleinen Fragebogen rund um den Tennisclub zukommen zu lassen.
Wir bitten alle an dieser Umfrage teilzunehmen, um anhand der gesammelten Erkenntnisse das Vereinsleben, das Training, den Tennissport und unsere Anlage noch interessanter zu machen. Als kleine Belohnung kann man am Ende des Fragebogens auch etwas gewinnen!
Nachfolgend finden Sie den Link zum Fragebogen, welcher bis zum 12. Januar 2021 ausgefüllt werden kann: https://www.soscisurvey.de/tcnmitgliederbefragung2020/ 

Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen und verbleiben mit sportlichen Grüßen

Ihre TCN-Vorstandschaft

Tobias Koch
1. Vorstand

Weihnachtsgrüße der Vorstandschaft

Weihnachtsgrüße der Vorstandschaft
 
Die  TCN Vorstandschaft wünscht allen Vereinsmitgliedern und Clubgästen ein besinnliches “Weihnachtsfest“ und “Gesundheit“ für das Jahr 2021. Die herzlichen Grüße kommen von den Vorstandsmitgliedern (mit Familienangehörigen) Tobias Koch, Andrea Reinisch, Reinhilde und Franz Sturm, Ramona Schneider, Mark Tarjan, Georg Barth, Erik Weber, Agnes Smeda und Heike Leonhardt.

TCN auf Christbaummeile

TCN auf Christbaummeile präsent.

Die Stadt Neutraubling bietet seit vielen Jahren den Neutraublinger Geschäftsleuten, Institutionen und Vereinen die Möglichkeit sich auf der Christbaummeile in der Sudetenstraße zu präsentieren. Auch der Tennisclub Neutraubling ist in diesem Jahr mit einem Christbaum vertreten und mit weihnachtlichen und vereinsadäquaten Dekoelementen ausgestaltet.
Die Artikel, wie beispielsweise Schneeflocken, Christsterne, Vereinslogos und Tennisbälle mit Anhänger, wurden in mühevoller Heimarbeit von Ramona und Marcus Schneider zusammen mit Tochter Mara und Sohn Till kreiert und gefertigt. Die kreativen Vereinsmitglieder wurden dabei von Babette Scherer tatkräftig unterstützt. In vorbildlicher Teamarbeit wurde der Clubchristbaum termingerecht geschmückt und kann in der weihnachtlichen Aktionsmeile besichtigt werden.
Übrigens: Jedes Vereinsmitglied hat die Möglichkeit kreativ zu sein, um einen gemeinsamen TCN-Weihnachtgruß zu erstellen. Details dazu in der bereits veröffentlichten Mitgliederinformation.
Fotos: Georg Barth

Familie Schneider v.l.: Ramona, Mara, Till und Marcus.

Ramona Schneider und Babette Scherer (rechts) vor dem TCN-Christbaum in der Sudetenstraße

Informationen und Schreiben zur JHV 2020

Sehr verehrte Mitglieder,

mit etwas Verzögerung aufgrund der aktuellen Corona-Auswirkungen möchten wir Ihnen im Anhang das Schreiben im Nachgang zur erfolgreich durchgeführten Jahreshauptversammlung im September samt der beschlossenen Änderungen im Erbbaurechtsvertrag übermitteln.
Bezüglich der aktuellen Hallenschließung und der damit verbundenen Ungewissheit über die mögliche Dauer sowie Rückerstattungsansprüche bittet die Vorstandschaft noch um etwas Geduld. Nach der kurzfristigen Änderung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zum 13. November 2020 hat der Tennisclub am 16. November 2020 in Abstimmung mit juristischem Beistand einen Eilantrag beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof eingereicht. Wir rechnen mit einem Urteil in der ersten Dezemberhälfte und werden Ihnen die Ergebnisse sowie die damit verbundenen Auswirkungen noch vor Weihnachten mitteilen.
Wie Sie dem beigefügten Schreiben entnehmen können, ist der Tennisclub nun auch auf Facebook und Instagram vertreten. Es wäre toll, wenn Sie uns auch auf diesen Medien folgen könnten.
Da auch die Nikolausfeier in diesem Jahr entfallen muss, möchte die Vereinsführung gerne mit allen Mitgliedern zusammen einen gemeinsamen Weihnachtsgruß erstellen. Hierzu bitten wir um Zusendung einen Bildes mit dem Schild „Frohe Weihnachten“. Ein Beispiel hierfür finden Sie im Anhang. Die Zusendung kann per Mail an an-reinisch@t-online.de oder über WhatsApp an 0171/4141175 (Andrea Reinisch) erfolgen.

Bleiben Sie gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Koch
1. Vorsitzender TC Neutraubling

Anhang:

 

TCN in Social Media

Tennisclub jetzt auch in Social Media
 
Anfang November wurden die beiden Social Media Kanäle – Facebook und Instagram – für den TCN ins Leben gerufen und sind ab sofort einsehbar. Die zündende Idee dazu hatten die beiden neugewählten Mitglieder der Presseabteilung, Mark Tarjan und Heike Leonhardt, die auch für die Gesamtgestaltung dieser Medien zuständig sind. Zielsetzung ist, das ergänzend zu den Presseberichten, mit den Plattformen von Facebook und Instagram eine weiterführende Informationsebene gegeben ist. Die beiden Kanäle
www.facebook.com/tcneutraubling“ und “www.instagram.com/tcneutraubling
sind aus einer Mischung mit Videos, Bildern, Informationen und Aktionen gestaltet, die umfangreiche Einblicke in das Clubleben geben sollen. Die Vereinsführung ist überzeugt, dass dadurch viele Altersgruppen erreicht werden, ob Mitglieder oder Personen, die sich für den familiären TC Neutraubling interessieren.

Screenshot-Beispiele von “Facebook“ und “Instagram“

Sofortige Schließung der Tennishalle

Änderung der 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab 13.11.2020

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir über die Dauer der Schließung und mögliche Erstattungen sowie über eine Neukonzeptionierung des Jugendtrainings zum jetzigen Zeitpunkt keine Aussage treffen können. Wir werden in den kommenden Tagen/Wochen sowohl intern als auch mit externen Experten diskutieren, welche Lösung unter Einhaltung der Vorgaben seitens der Regierung im Einzelfall in Frage kommt. Natürlich prüfen wir auch rechtlich die Situation. Sobald wir Klarheit haben, geben wir Ihnen frühzeitig Bescheid.

Bleiben Sie gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Koch
1.Vorsitzender TC Neutraubling

TCN-Halle bleibt im November geöffnet!

Sehr verehrte TCN-Hallennutzer,

nach Prüfung der 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates Bayern und Rücksprache mit Juristen sowie dem Verband können wir Ihnen mitteilen, dass die TCN-Halle auch im November geöffnet sein wird. Reservierungen sind weiterhin über unser Online-Buchungssystem möglich. Die Bezahlung ist im November ausschließlich per Überweisung möglich.

Folgende Einschränkungen sind zu beachten:

  • Die maximale Personenanzahl in den Umkleiden/Duschen ist auf zwei begrenzt. Bitte duschen Sie daher, falls möglich, weitestgehend zu Hause.
  • Es darf zu zweit oder mit den Personen aus einem Hausstand auf dem Tennisplatz gespielt werden.
  • Es ist nur Einzel auf den Plätzen gestattet. Doppel ist, bis auf den eigenen Hausstand, nicht erlaubt.
  • Mit der Tennisschule kann nur ein Einzeltraining wahrgenommen werden.
  • Die Gaststätte hat noch bis Sonntag, den 1. November 2020, um 14.00 Uhr geöffnet. Danach wird der Betrieb voraussichtlich erst wieder ab Dezember aufgenommen.

Wir wünschen Ihnen viel Ausdauer für die kommenden Wochen. Bleiben Sie gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Koch
1. Vorsitzender TC Neutraubling

Herren 40 Meister

Herren 40 erobern Meistertitel in der Bezirksliga
 
Mit dem Meistertitel in der letztjährigen Spielsaison wurde der Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht. Für die BTV-Medenrunde 2020 bei den Herren 40 waren aufgrund von Abmeldungen in dieser Gruppe nur 5 Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Bei der ersten Begegnung der Neutraublinger gegen die Mannschaft vom TeG Steinwald-Fichtelgebirge wurde den Spielern um Mannschaftsführer Marek Siuda das Leistungsniveau in dieser Liga aufgezeigt. Die Niederlage mit 6:3, allerdings ersatzgeschwächt, war nicht abzuwenden. Für die nächsten Spiele hatte sich das Herren 40 Team mit großem Engagement bestens vorbereitet und konnten gegen den TC Sulzbach-Rosenberg mit 5:4 und gegen die RTK Regensburg mit 6:3 zwei wichtige Siege für den Kampf um die Tabellenspitze verbuchen. Beim letzten Spiel gegen Sinzing, das nach den Einzeln 3:3 stand, war für den Aufsteiger die unerwartete Chance gegeben, den 1. Platz zu erobern, wenn alle drei Doppel gewonnen werden. Mit einer wahren Meisterleistung wurden diese entscheidenden Matches eingefahren und die TCN-Herren holten sich mit 6:3 den verdienten Titel in der Bezirksliga.

Herren 40 Meistermannschaft v.l.: Marek Siuda (Mannschaftsführer), Gerhard Nunner, Franz Sturm, Markus Schneider, Frank Forster, Robert Kimmerling.(Nicht auf dem Foto die Spieler Stefan Augste, Torsten Aign und Gerhard Fröhlich). Foto: Reinhilde Sturm

Minigolfturnier der Nordic Walker

Nordic Walker beim Minigolfen
 
Um den gesellschaftlichen Aspekt der Nordic Walkinggruppe weiterhin zu festigen, organisierte Anna Barth einen internen Minigolfwettbewerb auf der BGC-Anlage in Neutraubling. Lobend ist anzumerken, dass sich die Gruppe der Nordic Walker vereinsübergreifend aus Mitgliedern vom Tennisclub Neutraubling, Donaustauf und Geisling zusammensetzt und seit nunmehr 18 Jahren ihrem Outdoor–Hobby nachgehen. Mit dabei sind u.a. auch die Partner und Partnerinnen der Tennisler, wenn am Montag, Mittwoch und Freitag eine zügige Runde angesagt ist.
So war es eine willkommene Abwechslung an einem spätherbstlichen Sonnentag die Walkingstöcke gegen die Golfschläger einzutauschen. Bei dem spannenden Wettbewerb siegte Günter Walter vor Elisabeth Walter und Erwin Augste. Pokalgestalter Georg Barth überreichte dem Minigolfsieger den Unikatpokal und die Initiatorin Anna Barth verteilte an alle Teilnehmer ein süßes Dankeschön.

Die Podestsieger beim Minigolfwettbewerb der Nordic Walker mit Günter Walter als Pokalsieger (m.). 2. Platz für Elisabeth Walter und Erwin Augste als 3. Foto: Georg Barth

Nordic Walker-Teilnehmer und Sieger beim Minigolfturnier auf der BGC-Anlage in Neutraubling Foto: Klaus Reinisch

Herren 65 Meister

Landesligamannschaft Herren 65 mit Meistertitel
 
Bei den diesjährigen Sportveranstaltungen waren auch die BTV Medenspielen von der Corona-Krise betroffen. So wurden neben dem zeitversetzten Start der Mannschaftsspiele auch Stornierungen bei den Gruppenmeldungen vorgenommen. Von den geplanten acht Herren 65-Teams in der Landesliga hatten zwei Vereine ihre 65er abgemeldet. Die Neutraublinger traten somit gegen 5 spielstarke Gegner an. Das Team um Mannschaftsführer Franz Sturm mit Herman Gerl, Kurt Moczko, Josef Hilz, Rupert Karl, Bert Linner und Robert Wolf überzeugten in ihren Matches mit Kampfgeist und spielsicheren Ballwechsel. Mit der geschlossenen Mannschaftsleistung d.h., mit den 5 Siegen, gleich 10:0 Punkten in dieser Gruppe, führten diese Ergebnisse zum verdienten Meistertitel. In der Tabelle wurden die Erfolge gegen Kümmersbruck und Cham mit jeweils 4:2, den zwei Kantersiegen gegen Rehau und Großschwarzenlohe mit je 6:0 und mit einem 5:1 gegen Heuchelhof Würzburg festgehalten.
Die TCN-Herren 65 freuen sich auf die Begegnungen in der Bayernliga. Jedoch, aufgrund der veränderten Spielbedingungen in dieser Saison, sind die Bewertungen zur Ligaeinteilung vom BTV noch zu berücksichtigen.

Landesligameister der Herren 65 mit den Spielern, stehend von links: Hermann Gerl, Kurt Moczko, MF Franz Sturm, Josef Hilz, Rupert Karl sowie Bert Linner und Robert Wolf (unten v.l.); Foto : Reinhilde Sturm (Aufnahme vor Corona)