Herren 30 – Spitzentennis

Regionalliga Herren 30 : Spitzentennis auf der TCN Anlage
 
Am letzten Samstag, 10.07.2021, war das Regionalligateam des TC Pfarrkirchen als Gastmannschaft auf der Clubanlage in Neutraubling. Die Ankündigung für ein Tennis-Highlight in Neutraubling wurde mit sehenswerten Spielen bestätigt.
Vor allem das Match der beiden Einser, Andy Leipert und Marcos Baghdatis, war ein Augenschmaus für die vielen Zuschauer. Für die spektakulären Ballwechsel wurden die beiden stets mit einem kräftigen Applaus belohnt. “Man fühlt sich phasenweise wie auf dem Philippe Chatrier bei den Frech Open“, so ein begeisterter Zuschauer aus Obertraubling. Von insgesamt zwölf Spielen konnte Leipert der ehemaligen Nr. 8 der ATP Weltrangliste sieben Spiele abnehmen. Das Match endete 4:6 und 3:6. Daniel Steiger konnte sein Match mit 6:4 und 6:1 für sich entscheiden.
Trotz der 1:8 Niederlage gegen den Favoriten aus Pfarrkirchen, der mehrheitlich mit EU Spitzenspielern antrat, kann Thomas Eck als Mannschaftführer stolz auf seine Truppe sein, die ihr machbares Leistungspotential vor dieser Begegnung mit drei Siegen aufzeigte. Nach den Auswärtsspielen am 17.07. in Feldkirchen und am 24.07. in Zolling ist für die Neutraublinger das letzte Punktspiel auf der eigenen Clubanlage am Moosgraben angesetzt.
Wie die TCN-Pressestelle in Gesprächen mit einigen Spielern vermerkte, sind diese von einem Sieg gegen den NHTC aus Nürnberg überzeugt, um in der Gesamtbilanz einen guten Tabellenplatz in dieser hohen Spielklasse zu erreichen. Spielbeginn gegen Nürnberg ist am Samstag, 31.07., um 12.00 Uhr. Die Clubführung freut sich auf viele Mitglieder und Gäste, die die TCN-Herren 30 beim letzten Spiel der Medenrunde nochmal kräftig unterstützen.

Andy Leipert (l.) zeigte mit 4:6 und 3:6 gegen den Ex-Weltklassespieler Marcos Baghdatis eine Spitzenleistung. Foto: Georg Barth

Georg Barth wird 80 Jahre

TCN-Urgestein wird 80 Jahre

Für Georg Barth, unserem fleißigen und zuverlässigen Pressewart, gab es vor einigen Tagen allen Grund zu feiern. Er hatte seinen 80. Geburtstag! Deshalb ließen es sich der 1. Vorsitzende, Tobias Koch, sowie die 2. Vorsitzende, Andrea Reinisch, nicht nehmen, ihm an seinem Ehrentag einen kurzen Besuch abzustatten. Zusammen überreichten sie unter anderem einen Präsentkorb mit vielen Leckereien.
Immer noch topfit und gut gelaunt schwelgte Georg Barth in Erinnerungen: Am 01.01.1989 trat unser TCN-Urgestein dem Verein bei. Seit über 20 Jahren ist er als Mannschaftsführer tätig und erreichte zusammen mit seinem Team den Meistertitel bei den Herren 55 in der Bezirksklasse 1 im Jahre 2002 sowie den Meistertitel bei den Herren 65 in der Landesliga im Jahre 2014. Aktuell spielt er mit seinen Herren 70 in der Landesliga. Seine organisierten Ausflüge als Saisonabschluss mit den Mannschaftskollegen und deren Frauen sind stets beliebt und legendär.
Seit 2008 ist Georg Barth als Pressewart für den Tennisclub aktiv und übt diesen Posten mit vollem Herzblut aus. In regelmäßigen Abständen berichtet er über Veranstaltungen des Vereins, Ergebnisse bei Medenspielen und Turnieren sowie besondere Ereignisse. Durch seine unermüdliche Arbeit hat der Tennisclub den Bekanntheitsgrad steigern und viele neue Mitglieder gewinnen können. Zudem ist Georg Barth als Pressewart für die Landkreismeisterschaften tätig.
Von 2011 bis 2016 war unser Geburtstagskind zusätzlich für den BTV als Vereinsberater in der Oberpfalz unterwegs. Er rief den ersten Vereinsstammtisch für Vereinsführungskräfte ins Leben, der in unserem Neutraublinger Tennisstüberl abgehalten wurde.
Für seine Verdienste um den Tennissport und die Vereinsarbeit wurde er im November 2016 vom BTV mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.
Die Vorsitzenden bedankten sich in diesem Gespräch bei Georg Barth für seine langjährige Treue und seinen großen ehrenamtlichen Einsatz und würden sich wünschen, dass er dem Tennisclub Neutraubling noch viele Jahre erhalten bleibt.

Die TCN-Vorstände Andrea Reinisch und Tobias Koch gratulieren Georg Barth. Foto: Anna Barth

Herren 30 Highlight: Leipert gegen Baghdatis

Highlight in Neutraubling: Leipert gegen Baghdatis

Am Samstag, 10. Juli um 12.00 Uhr, erwartet die Regionalligamannschaft um Teamchef Thomas Eck den Favoriten in dieser hohen Spielklasse, den TC Pfarrkirchen. Auf der Clubanlage am Moosgraben trifft Andy Leipert nach der aktuellen Meldeliste auf die ehemalige  Nr. 8 der ATP–Weltrangliste, Marcos Baghdatis.
In der Leistungsklassenbewertung liegen die Spieler mit 1,5 bei Baghdatis und mit 2,0 bei Leipert sehr eng zusammen, was auf ein spannendes Match hinweist. Auch die Mannschaftskollegen gehen hochmotiviert nach dem 5:4 Sieg in Augsburg, einem 6:3 Heimsieg gegen den CTC Küchwald/Freiberg aus Chemnitz und mit dem 6:3 Heimsieg gegen den TC Neunkirchen/Brand gestärkt  in die Begegnung gegen den TC Pfarrkirchen.
Drei Spiele, drei Siege, das ist ein zusätzlicher Energieschub für meine Mannschaft gegen so ein Spitzenteam, sagt Teamchef Thomas Eck. Er ist überzeugt, dass seine Spieler jede kleinste Leistungsschwäche des Gegners nutzen werden, um ein gutes Gesamtergebnis zu erzielen. Alle gelisteten Spieler mit ihrer LK Wertung sind im BTV-Portal der Regionalliga Süd-Ost / Gruppe 003 ersichtlich.

Bei den TCN-Herren 30 ist Andy Leipert auf “Eins“ gesetzt
Foto: TCN/ Heike Leonhardt

Aufschlag Herren 30 Regionalliga

Aufschlag für Herren 30 in der Regionalliga
 
Am Sonntag, den 27.06., um 11.00 Uhr, spielen die TCN-Herren 30 gegen den CTC Küchwald / Freiberg aus Chemnitz. Das Team im Mannschaftsführer Thomas Eck erwartet bei 1. Heimspiel auf der Anlage am Moosgraben ein Match auf Augenhöhe.
Bei der ersten Begegnung in dieser Gruppe, die am 19.06. gegen den TC Schwaben Augsburg auf deren Anlage stattfand, gewannen die Neutraublinger knapp mit 4:5 Matchpunkten. Nach den Einzelspielen stand es 3:3 und das zeigt, dass die Spielerqualität bei den TCN-Herren vorhanden ist, die kommenden Matches zu ihrem Vorteil weiterhin zu entscheiden.
Nach dem Spielplan dieser Regionalliga Süd-Ost in der Gruppe 003 bleiben die Herren 30 in Neutraubling und erwarten am 04.Juli den TC Neunkirchen und am 10. 07. den TC Pfarrkirchen mit Markos Baghdatis, der gegen Andy Leipert das Match bestreiten wird. Dann folgen zwei Auswärtsspiele in Feldkirchen und Zolling. Bei der letzten Begegnung am 31.Juli in Neutraubling gegen den NHTC Nürnberg werden die TCN-Herren 30 sicherlich nochmals ihr Leistungspaket bündeln, um eine gute Gruppenplatzierung zu sichern.
Alle Begegnungen, Termine und LK-Wertungen der Spieler sind im BTV-Portal unter Regionalliga Süd-Ost/ Gruppe 003 einsehbar.

Regionalligamannschaft der TCN-Herren 30 mit Mannschaftführer Thomas Eck (3. von links, stehend). Stehend von links: Koch Peter, Küffer Philipp, Eck Thomas, Rinner Fabian, Steiger Daniel; Vordere Reihe von links: Trägner Andreas, Leipert Andy, Baumgarten Florian, Stetter Benjamin (Foto Reinhilde Sturm)

Pfingstcamp 2021

Pfingstcamp: Große Spielfreude bei den Tennis-Kids
 
Für Kinder und Jugendliche bietet der Tennisclub Neutraubling seit vielen Jahren in den Pfingstferien ein Tenniscamp an, das in Kooperation mit der Tennisschule durchgeführt wird. In dem 4-tägigen Kurs der Tennisschule Tarjan hatten Tennisbegeisterte im Alter von fünf bis achtzehn Jahren teilgenommen. Aufgabe solcher Camps ist, dass z.B. Anfänger gezielt an den Tennissport herangeführt werden und dabei Spaß mit der gelben Filzkugel haben. Für die Teilnehmer mit Vorkenntnissen sowie Medenspieler*innen liegt der Fokus in einem Mixprogramm, bestehend aus Fitnesstraining, Technik, Beinarbeit, Taktik sowie Matchübungen als Vorbereitung für die Mannschaftssaison. Aufgrund der großen Resonanz sind die Sommercamps bereits in Vorbereitung und werden rechtzeitig von der Tennisschule Tarjan und vom TCN veröffentlicht. Fotos: Mark Tarjan

Teilnehmer und Trainerpersonal beim Pfingsttenniscamp auf der TCN Anlage am Moosgraben

Neue Doppelregelung ab 05.06.2021

Liebe Mitglieder,

nach dem nachhaltigen Unterschreiten einer Inzidenzzahl von 50 im Landkreis Regensburg ist ab Samstag, den 05.06.2021, das Doppel ohne Einschränkungen auf der TCN-Anlage für jedermann erlaubt.

Das Bayerische Kabinett hat heute mit der Aufhebung des Katastrophenfalls umfangreiche Erleichterungen beschlossen, die ab Montag, den 07.06.2021, in Kraft treten. Hierzu wird sich die Vorstandssitzung am Wochenende beraten und Anfang kommender Woche eine weitere Rundmail verfassen.

Wir bitten auf diesem Wege alle Nutzer der tennis04-Buchungsapp reservierte Plätze wieder zu löschen, falls dies doch nicht in Anspruch genommen werden oder ein Platzwechsel erfolgt ist.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein sonniges und sportliches Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Koch
1. Vorsitzender TC Neutraubling

Regelung Doppel auf TCN-Anlage

Liebe Mitglieder,

da es derzeit sehr viele Auslegungen und Interpretationen zum Doppel-Spiel unter Corona-Bedingungen gibt, möchten wir Ihnen den aktuellen Stand übermitteln:

Grundsätzlich ist Doppel bei einer Inzidenz im Landkreis Regensburg von über 50 nur zwischen zwei Haushalten im Freien erlaubt. Ausgenommen hiervon sind Kinder bis 14 Jahre sowie Genesene und Geimpfte. Deshalb müssen Letztere im Falle eines Doppelspiels Ihren Impfpass oder den Nachweis der Genesung für Kontrollen mit sich führen. Wenn der Schwellenwert von 50 insgesamt fünf Tage in Folge im Landkreis unterschritten worden ist, dann ist Doppel im Freien für jedermann erlaubt. Diese Regeln gelten somit auch für die Neutraublinger Tennisplätze.

Sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt, kommen wir umgehend auf Sie zu.

Schönen Sonntag und sportliche Grüße

Tobias Koch
1. Vorsitzender TC Neutraubling

Juniorinnen 18 Bezirksklasse 1

Die Juniorinnen 18 messen sich in der Bezirksklasse 1

Nach dem geänderten BTV-Terminplan starten nun die TCN-Juniorinnen am Sonntag, 20.06.2021 um 15.00 Uhr, in die Punkterunde. Auf der TCN-Clubanlage erwartet das Team um Mannschaftsführerin Mila Boussarsar den TC Grün-Weiß aus Nittendorf. Die weiteren Heimspiele für die TC Juniorinnen sind für den 04. Juli und den 25.07. angesetzt. In der Bezirksklasse 1 / Jugendgruppe 091 sind die Mannschaften vom TC Grün-Weiß Nittendorf, SpVgg Hainacker, VfB Regensburg II, TV Geisling, TC Rot-Blau Regensburg II, SV Zeitlarn und TC Neutraubling im BTV Medenplan gemeldet.
Die Punktspiele beginnen jeweils am Sonntag um 10.00 Uhr oder 15.00 Uhr. Alle Teams und Termine, sowie die gelisteten Spielerinnen mit LK Wertung sind ersichtlich im BTV Portal – Juniorinnen 18 Bezirksklasse 1 Jugend Gr.091.

Mila Boussarsar, Mannschaftsführerin von den TCN Juniorinnen 18  (Foto: TCN)

Nachtrag zur Tennis-App

Sehr verehrte Mitglieder,

es freut uns, dass die Einführung der neuen Buchungs-App für die Freiplätze mehrheitlich eine so positive Resonanz zur Folge hat.
Als Ergänzung zu den Informationen am Sonntag möchten wir noch darauf hinweisen, dass bei der Spielauswahl auch nach dem Wort Gast gesucht werden kann. So sind mit der eigenen Anmeldung und dem Gast zwei Spieler vorhanden, wodurch der grüne Buchungs-Button gedrückt werden kann. Dennoch sind im Bemerkungsfeld verpflichtend Name, Adresse und Telefonnummer des Gastes zu hinterlegen.

Wir danken für das Verständnis und wünschen viel Spaß beim Tennissport!

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Koch
1. Vorsitzender TC Neutraubling

Buchungs-App für Freiplätze

Sehr verehrte Mitglieder,

es freut mich, Ihnen im Namen der Vorstandschaft mitteilen zu können, dass ab Montag, den 17. Mai 2021, die Freiplätze ausschließlich über

https://app.tennis04.com/de/neutraubling/buchungsplan

reserviert werden können und die Eintragung in die Zettel zur Corona-Nachverfolgung nicht mehr notwendig ist. Auch das Stecken der Mitgliedskarte ist zunächst auf absehbare Zeit nicht mehr erforderlich.
Folgende Besonderheiten sind bei der Buchung bitte zu berücksichtigen:

  • Eine Reservierung des Platzes ist erst zwei Stunden vor Spielbeginn möglich.
  • Eine Löschung kann bis kurz vor Spielbeginn erfolgen.
  • Es ist grundsätzlich eine unbegrenzte Buchungsanzahl im Monat erlaubt.
  • Ein Platz kann für maximal zwei Stunden gebucht werden.
  • Von Montag bis Freitag kann in der Zeit von 16.00 – 20.00 Uhr ein Platz immer nur eine Stunde reserviert werden.
  • Es ist möglich, dass man am Vormittag eine Stunde spielen kann und am Abend des gleichen Tages ebenfalls eine Buchung vornehmen kann.
  • Zur Nachverfolgung ist es verpflichtend, den/die Mitspieler bei der Reservierung anzugeben. Falls es sich um Mitglieder handelt, können diese bei „Spieler hinzufügen“ ausgewählt werden. Wenn man mit einem Nichtmitglied spielt, ist im Bemerkungsfeld der Name, die Telefonnummer und die Adresse zu hinterlegen.
  • Mannschaftstrainings, Punktspiele und Trainerstunden werden in Kürze als Abo hinterlegt werden.
  • Die Gastgebühr beträgt bei einer Person weiterhin 7 Euro und bei mindestens zwei Gästen (z.B. Doppel) pro Platz insgesamt 10€. Im System werden einheitlich 7€ angezeigt. Falls mehr Gäste mit einem Mitglied spielen sollten, erhält man im Nachgang eine angepasste Rechnung. Das Geld kann bis zur Öffnung der Gaststätte weiterhin in den weißen Briefkasten mit Namenszusatz eingeworfen werden. Zukünftig werden auch die Wirtsleute wieder vor Ort sein und das Geld entgegen nehmen können.
    Bei dieser Gelegenheit weisen wir daraufhin, dass in der Zeit von 25.05. – 28.05. ein Tenniscamp unserer Tennisschule Tarjan stattfinden wird. An diesen Tagen kann es je nach Teilnehmeranzahl temporär zu begrenzten Platzkapazitäten kommen. Durch das Buchungssystem sollte aber schnell einsehbar sein, wann wie viele Plätze frei sind.

Die kommenden Monate zählen als Testlauf des neuen Online-Buchungssystems für die Freiplätze. Danach wird sich die Vorstandschaft beraten, ob man im Falle einer Normalisierung der Corona-Situation wieder zum alten Steckkartenkonzept zurückkehrt oder die Online-Reservierungsvariante bevorzugt.

Laut BTV beginnt der Wettspielbetrieb für U12 und jünger am 1. Juni 2021. Alle höheren Altersklassen starten erst am 12. Juni 2021. Sollten die Rahmenbedingungen klarer sein, kommen wir frühzeitig mit Informationen auf Sie zu.

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Koch
1.Vorsitzender TC Neutraubling