Auszeichnungen 2018

Auszeichnungen für Damen 40 und Herren 30 bei der Neutraublinger Sportlerehrung.
Für ihre sportlichen Leistungen werden jedes Jahr Mannschafterfolge und Einzelleistungen von Neutraubliner Vereinen von der Stadt Neutraubling geehrt.
Die Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Christophe Piot wurden im Medenjahr 2017 Meister in ihrer Spielklasse und spielen in der kommenden Saison in der Landesliga. Für diese hervorragende Leistung wurde das Team ausgezeichnet. Anwesend waren Tobias Koch, Manuel Rodrigues und Rupert Karl.
Die Damenmannschaft mit ihrer Mannschaftsführerin Reini Sturm erkämpften sich in der Hallensaison 2016/2017 den Meistertitel in der Bezirksliga. Die Damen 40, vertreten mit Ulli Hochhaus, Sabine Heitzer, Gerdi Jankowski, Petra Kindermann und Teamchefin Reini Sturm freuten sich über die Ehrung, die vom Sportbeauftragen der Stadt und vom Bürgermeister Heinz Kiechle vorgenommen wurde.

Unter den 105 Sportler, die in der Neutraublinger Stadthalle geehrt wurden, waren auch die TCN-Teams Damen 40 und Herren 30 vertreten.

Weitere Bilder:

Frühjahrsaktion 2018

Planen und Netze auf die Plätze.
Unter diesem Motto startete am Wochenende die diesjährige Club-Frühjahrsaktion. Wie bereits die Jahre zuvor hatte eine externe Fachfirma die Sandplätze für die kommende Spielsaison soweit vorbereitet, dass die Eigenleistungen für die Vereinsmitglieder nahtlos umgesetzt werden konnten. 22 Tennisler des Vereins packten mit an, um die 8 Freiplätze spielbereit zu machen. In Arbeitsgruppen eingeteilt wurden die Windplanen, Netze sowie die Sitzbänke und die Gerätschaften für die Platzpflege an ihre Positionen verteilt. Nach dem letzten Check durch den Platzwart Michael Kraus und Vorstand Tobias Koch wurde die offizielle Freigabe für den Spielbetrieb verkündet.
Als Dank für den engagierten Einsatz bei der Frühjahrsaktion wurden alle Teilnehmer zum Weißwurstessen eingeladen. Nach dieser Stärkung testeten die ersten Spielerinnen und Spieler die fertig gestellten Freiplätze. Somit können ab sofort die Mannschaften und Freizeitaktiven in die Freiluftsaison starten.

Die engagierten Vereinsmitglieder bei der Frühjahrsaktion

 Weitere Bilder:

Jahreshauptversammlung 2018

TCN-Hauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen.
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte 1. Vorstand Tobias Koch über 35 wahlberechtigte Vereinsmitglieder begrüßen.
Im anschließenden Rechenschaftsbericht erläuterte Koch die Einnahmen und Ausgaben des Clubs aus 2017. Die erforderliche Erneuerung der Giebelseiten an der Halle war eine der Hauptinvestitionen neben den Reparaturen in den Duschräumen und für diverse Instandsetzungsmaßnahmen. Die durch einen Hagelschaden verursachte Beschädigung der Hallenkuppel wurde größtenteils von der Versicherung abgedeckt. Mit einem zukunftsorientierten Investitionsblock bei den Clubausgaben wurde die Nachwuchsarbeit im Verein gezielt gefördert. Auf Grund dieser Ausführungen kann attestiert werden, dass der Tennisclub auf einem stabilen Fundament aufgebaut ist.
Auch in diesem Jahr waren langjährige Vereinsmitglieder zur Hauptversammlung eingeladen, um die Ehrenurkunden entgegen nehmen zu können. Andrea Groh als 2. Vorstand überreichte die Unikat-Ehrenurkunden an die zu ehrenden Mitglieder.
Zum Bericht des Kassenprüfers Georg Barth ( auch Designer der Urkunden ) gab es keine Einwände und die Vorstandschaft wurde für das Geschäftsjahr 2017 entlastet.
Im Saisonrückblick wurden vom Sportwart Franz Sturm die Meistermannschaften aus den Medenrunden präsentiert sowie die Platzierungen aller Clubteams.
Bei den Neuwahlen wurden Andrea Groh als 2. Vorstand und Sportwart Franz Sturm mit Team in ihren Ämtern bestätigt. Einen Wechsel gab es beim Schriftführer. Nach dem Rücktritt von Rudi Lichtinger, von Tobias Koch für seine jahrzehntelange Vereinstätigkeit geehrt, wurde Frau Dr. Agnes Smeda als neue Schriftführerin gewählt.
Bei der Präsentation zur geplanten Digitalisierung der Tennishalle erläuterte der 1. Vorstand
an Hand von Beispielen aus zwei Tennisclubs die Vorteile einer solchen Investition. Mit diesem Hallenbuchungssystem sind nachweislich langfristige Vorteilen für die Clubmitglieder und Gäste gegeben. Im abschließenden Vorschaubericht konnte Andrea Groh den Anwesenden mitteilen, dass u.a.in der kommenden Spielsaison 25 Mannschaften an den Start gehen. In der im April erscheinenden 1. Vereinszeitung bzw. dem “Clubmagazin“ sowie in der TCN-Homepage werden alle geplanten Aktivitäten aufgelistet.
Ehrenurkunden für langjährige Mitgliedschaft wurden bei der Abendveranstaltung überreicht für
15 Jahre an Laura Bauer, Peter Wagner, Richard Sitzberger
20 Jahre an Horea Barbu, Tobias Koch, Peter Koch
25 Jahre an Anna Barth, Robert Wolf
30 Jahre an Dominik Wolf
35 Jahre an Richard Hackl, Adolf Fähnrich, Alois Müller, Heinz Stangler, Heinz Trummer
40 Jahre an Wolfgang Bründl.

Die Vorstandschaft mit den geehrten Vereinsmitgliedern.

Weitere Bilder: