Jürgen Rangwich 80 Jahre

Jürgen Rangwich, mit 80 den Tennisschläger fest im Griff
 
80 Jahre und kein bisschen müde für seinen Lieblingssport “Tennis“, so präsentierte sich Jürgen Rangwich an seinem runden Geburtstag beim Besuch der vielen Gratulanten. Rangwich ist seit 37 Jahren ein treues Mitglied beim TC Neutraubling. Seit dieser Zeit stetig aktiv in den Clubmannschaften, beginnend in der Kreisliga bis zur heutigen, anspruchsvollen Landesliga bei den TCN-Herren 70. Anlässlich seines Geburtstages gratulierten ihm 1. Vorstand Tobias Koch und Mannschaftsführer Georg Barth im Namen der Vorstandschaft und Clubmitglieder, bedankten sich für seine Treue zum Tennisclub sowie für sein Engagement und seine Teamfähigkeit bei den BTV Medenspielen. Stellvertretend für die Clubführung überreichte Vorstand Koch ein Geschenk und  MF Barth brachte den Wunsch des Herren70 Teams zum Ausdruck: Wir freuen uns, wenn wir weiterhin die “Lobs and Stopps, made by Jürgen“ in unserer Truppe zu sehen bekommen.1.TCN-Vorstand Tobias Koch (links) und Herren 70 Mannschaftsführer Georg Barth (rechts) gratulierten Jürgen Rangwich zum Geburtstag.

Einladung zur Nikolausfeier

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Eltern,
liebe Kinder,

am 08.12.19 findet unsere alljährliche Nikolausfeier statt. Gemeinsam wollen wir ein paar schöne Stunden verbringen, um das Tennisjahr 2019 ausklingen zu lassen. Bitte beachtet, dass der eigentliche Termin (01.12.19), der in unserem Veranstaltungskalender genannt wurde, eben auf den 08.12.19 verlegt wurde. Alle weiteren Informationen findet ihr hier.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und hoffen, dass das Wetter in diesem Jahr mehr auf unserer Seite ist. Sollte es Kinder geben, die ein Instrument spielen oder dem Nikolaus gerne ein Lied oder Gedicht vortragen wollen, wäre es schön, wenn ihr mir das bei der Anmeldung dazuschreiben könntet.

Sportliche Grüße

Andrea Reinisch
2. Vorsitzende TCN

TCN Watt-Turnier

7. TCN-Watt-Turnier mit einem unerwarteten Stechen

Eine freudige Überraschung beim diesjährigen 7. „Schweinsbraten-Watten“ in der Clubgast-stätte des TC Neutraubling war die hohe Anzahl an weiblichen Teilnehmern. Insgesamt waren 40 Kartler/innen zu verzeichnen, die die Wattkrone für sich beanspruchen wollten.
Im Namen der Vorstandschaft begrüßte der 1. Vorsitzende Tobias Koch die Spielerinnen und Spieler, wünschte allen „viel Glück“ und bedankte sich bei Roland Matzke und seinem Organisationsteam. Durch den Turnierleiter Matzke wurden die Spielregeln erklärt und dann hieß es schon „Trumpf oder Kritisch“.
Acht Runden wurden dieses Jahr gespielt, d.h. zweimal drei „Bummerl“ und einmal zwei. Nach dem 1. Watt-Durchgang wurde der leckere Schweinsbraten als Stärkung verzehrt. Mit gefülltem Magen und hoher Konzentration sowie jeder Menge Spaß ging es dann in die nächsten Partien. Die Stimmung war auch in diesem Jahr wieder hervorzuheben.
Mit einer weißen Weste konnte sich die Paarung Weigert/Högerl den Turniersieg erspielen und erhielt dafür einen Essensgutschein von den Wirtsleuten Annette Kantner und Klaus Scheidacker. Den zweiten Platz ergatterte das Team Mairföls/Eichinger. Tobias Koch überreichte Ihnen je eine Flasche Sekt als Anerkennung. Für die Drittplatzierten Lux/Lux gab es etwas Süßes.
Erstmalig seit der Watt-Turnier-Einführung kam es zu einem Stechen um den letzten Platz aufgrund absolut identischer Punktzahl. Durch das Ziehen von zwei unterschiedlich großen Zahnstochern durfte sich das endgültige Laternenpaar Fehlner/Frummet über ein 5-Liter Partyfasserl freuen.

Die Sieger beim 7. TCN-Watt-Turnier, dem Organisator Roland Matzke (1. v. r.) und 1. Vorstand Tobias Koch (2. v. r.)

Fotos und Text stammen von Jessica Wilhelm.
Weitere Fotos: