Regelung Doppel auf TCN-Anlage

Liebe Mitglieder,

da es derzeit sehr viele Auslegungen und Interpretationen zum Doppel-Spiel unter Corona-Bedingungen gibt, möchten wir Ihnen den aktuellen Stand übermitteln:

Grundsätzlich ist Doppel bei einer Inzidenz im Landkreis Regensburg von über 50 nur zwischen zwei Haushalten im Freien erlaubt. Ausgenommen hiervon sind Kinder bis 14 Jahre sowie Genesene und Geimpfte. Deshalb müssen Letztere im Falle eines Doppelspiels Ihren Impfpass oder den Nachweis der Genesung für Kontrollen mit sich führen. Wenn der Schwellenwert von 50 insgesamt fünf Tage in Folge im Landkreis unterschritten worden ist, dann ist Doppel im Freien für jedermann erlaubt. Diese Regeln gelten somit auch für die Neutraublinger Tennisplätze.

Sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt, kommen wir umgehend auf Sie zu.

Schönen Sonntag und sportliche Grüße

Tobias Koch
1. Vorsitzender TC Neutraubling

Juniorinnen 18 Bezirksklasse 1

Die Juniorinnen 18 messen sich in der Bezirksklasse 1

Nach dem geänderten BTV-Terminplan starten nun die TCN-Juniorinnen am Sonntag, 20.06.2021 um 15.00 Uhr, in die Punkterunde. Auf der TCN-Clubanlage erwartet das Team um Mannschaftsführerin Mila Boussarsar den TC Grün-Weiß aus Nittendorf. Die weiteren Heimspiele für die TC Juniorinnen sind für den 04. Juli und den 25.07. angesetzt. In der Bezirksklasse 1 / Jugendgruppe 091 sind die Mannschaften vom TC Grün-Weiß Nittendorf, SpVgg Hainacker, VfB Regensburg II, TV Geisling, TC Rot-Blau Regensburg II, SV Zeitlarn und TC Neutraubling im BTV Medenplan gemeldet.
Die Punktspiele beginnen jeweils am Sonntag um 10.00 Uhr oder 15.00 Uhr. Alle Teams und Termine, sowie die gelisteten Spielerinnen mit LK Wertung sind ersichtlich im BTV Portal – Juniorinnen 18 Bezirksklasse 1 Jugend Gr.091.

Mila Boussarsar, Mannschaftsführerin von den TCN Juniorinnen 18  (Foto: TCN)

Nachtrag zur Tennis-App

Sehr verehrte Mitglieder,

es freut uns, dass die Einführung der neuen Buchungs-App für die Freiplätze mehrheitlich eine so positive Resonanz zur Folge hat.
Als Ergänzung zu den Informationen am Sonntag möchten wir noch darauf hinweisen, dass bei der Spielauswahl auch nach dem Wort Gast gesucht werden kann. So sind mit der eigenen Anmeldung und dem Gast zwei Spieler vorhanden, wodurch der grüne Buchungs-Button gedrückt werden kann. Dennoch sind im Bemerkungsfeld verpflichtend Name, Adresse und Telefonnummer des Gastes zu hinterlegen.

Wir danken für das Verständnis und wünschen viel Spaß beim Tennissport!

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Koch
1. Vorsitzender TC Neutraubling

Buchungs-App für Freiplätze

Sehr verehrte Mitglieder,

es freut mich, Ihnen im Namen der Vorstandschaft mitteilen zu können, dass ab Montag, den 17. Mai 2021, die Freiplätze ausschließlich über

https://app.tennis04.com/de/neutraubling/buchungsplan

reserviert werden können und die Eintragung in die Zettel zur Corona-Nachverfolgung nicht mehr notwendig ist. Auch das Stecken der Mitgliedskarte ist zunächst auf absehbare Zeit nicht mehr erforderlich.
Folgende Besonderheiten sind bei der Buchung bitte zu berücksichtigen:

  • Eine Reservierung des Platzes ist erst zwei Stunden vor Spielbeginn möglich.
  • Eine Löschung kann bis kurz vor Spielbeginn erfolgen.
  • Es ist grundsätzlich eine unbegrenzte Buchungsanzahl im Monat erlaubt.
  • Ein Platz kann für maximal zwei Stunden gebucht werden.
  • Von Montag bis Freitag kann in der Zeit von 16.00 – 20.00 Uhr ein Platz immer nur eine Stunde reserviert werden.
  • Es ist möglich, dass man am Vormittag eine Stunde spielen kann und am Abend des gleichen Tages ebenfalls eine Buchung vornehmen kann.
  • Zur Nachverfolgung ist es verpflichtend, den/die Mitspieler bei der Reservierung anzugeben. Falls es sich um Mitglieder handelt, können diese bei „Spieler hinzufügen“ ausgewählt werden. Wenn man mit einem Nichtmitglied spielt, ist im Bemerkungsfeld der Name, die Telefonnummer und die Adresse zu hinterlegen.
  • Mannschaftstrainings, Punktspiele und Trainerstunden werden in Kürze als Abo hinterlegt werden.
  • Die Gastgebühr beträgt bei einer Person weiterhin 7 Euro und bei mindestens zwei Gästen (z.B. Doppel) pro Platz insgesamt 10€. Im System werden einheitlich 7€ angezeigt. Falls mehr Gäste mit einem Mitglied spielen sollten, erhält man im Nachgang eine angepasste Rechnung. Das Geld kann bis zur Öffnung der Gaststätte weiterhin in den weißen Briefkasten mit Namenszusatz eingeworfen werden. Zukünftig werden auch die Wirtsleute wieder vor Ort sein und das Geld entgegen nehmen können.
    Bei dieser Gelegenheit weisen wir daraufhin, dass in der Zeit von 25.05. – 28.05. ein Tenniscamp unserer Tennisschule Tarjan stattfinden wird. An diesen Tagen kann es je nach Teilnehmeranzahl temporär zu begrenzten Platzkapazitäten kommen. Durch das Buchungssystem sollte aber schnell einsehbar sein, wann wie viele Plätze frei sind.

Die kommenden Monate zählen als Testlauf des neuen Online-Buchungssystems für die Freiplätze. Danach wird sich die Vorstandschaft beraten, ob man im Falle einer Normalisierung der Corona-Situation wieder zum alten Steckkartenkonzept zurückkehrt oder die Online-Reservierungsvariante bevorzugt.

Laut BTV beginnt der Wettspielbetrieb für U12 und jünger am 1. Juni 2021. Alle höheren Altersklassen starten erst am 12. Juni 2021. Sollten die Rahmenbedingungen klarer sein, kommen wir frühzeitig mit Informationen auf Sie zu.

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Koch
1.Vorsitzender TC Neutraubling

TCN Herren 65 Landesliga

TCN Herren 65 treten in der Landesliga an

Die Punktspiele in der BTV-Medenrunde sind für die Herren 65, die in der Landesliga antreten, nach dem derzeitigen Medenplan stets an einem Mittwoch um 11.00 Uhr angesetzt. Acht Mannschaften sind in der Gruppe 083 NO gemeldet.
Von den sieben Begegnungen mit den Mannschaften vom 1. FC Gunzenhausen, TC RW Bad Kissingen, TC Kümmersbruck, TC Rot-Weis Cham, TSV Kareth-Lappersdorf, TC Rehau und TC Neunkirchen Brand, haben die Neutraublinger drei Heimspiele. Das erste Punktspiel in dieser Gruppe ist ein Heimspiel für das Team um Mannschaftsführer Franz Sturm. Am 16.06. erwarten die Neutraublinger den 1.FC Gunzenhausen auf der Anlage am Moosgraben. Am 23. und 30. Juni sind die Auswärtsspiele in Bad Kissingen und Neunkirchen Brand angesetzt. Dann folgen die weiteren Heimspiele. Am 07.07. steht das Match gegen den TC Rehau auf dem Plan und am 14. Juli kommen die Kareth-Lappersdorfer nach Neutraubling. Am 28.07. fahren die Herren 65 nach Cham zum TC Rot-Weiß und am 04. August geht es zur letzten Begegnung zum TC Kümmersbruck.
Bei realistischer Analyse der Spielerbewertungen, die nach der LK-Einstufung vorgenommen wird, haben wir gute Aussichten auf einen der vorderen Plätze in dieser Gruppe zu kommen“, so der überzeugte Mannschaftsführer Franz Sturm.
Alle Termine der Vereine und LK-Wertungen der Spieler für diese LL- Gruppe 083 NO   sind im BTV Portal einsehbar.

Herren 65 Mannschaftsführer Franz Sturm und Team gehen mit großem Engagement in die Punkterunde (Foto: Reinhilde Sturm)

Adler Apotheke spendet Selbsttests

Adler Apotheke spendet 100 Selbsttests an den TC Neutraubling

Ausgehend von der Basis der derzeitigen Infektionsschutzmaßnahmen, in Verbindung mit dem 7-Tage-Inzidenzwert, sind nach der aktuellen Regelung für den Tennissport im Freien die Trainingseinheiten in größeren Gruppen mit Kindern unter 14 Jahren nur mit Trainer*innen erlaubt, die einen Corona-Test, wie z.B. einen Selbsttest, nachweisen können. Der Test für diese Personen darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein.
Um die Trainingsmöglichkeiten für diese Gruppen zu erweitern und die dabei anfallenden Testkosten für das Schulungspersonal zu minimieren, spendete Christoph Amann von der Adlerapotheke aus Neutraubling 100 Selbsttests im Gesamtwert von rund 500,- EUR an den Tennisclub Neutraubling.
Im TCN Kinder- und Jugendbereich sind derzeit vier Trainer für über 80 Nachwuchsspieler  und Nachwuchsspielerinnen im zukunftsorientierten Förderprogramm zuständig.

Christoph Amann von der Adlerapotheke Neutraubling (links) übergibt 100 Selbsttests an den 1. TCN-Vorstand Tobias Koch. (Foto: Tobias Koch)