TCN Schnuppertraining bei EMS Lounge

TCN-Tennisspieler testen neuartiges Fitnesstraining

Um ein Fitnesstraining zu testen, das sich von den allgemein bekannten Fitnessstudios mit deren Geräteeinheiten deutlich unterscheidet, hatte sich eine Tennisgruppe in der EMS Lounge in Neutraubling zu einer Schnupperveranstaltung angemeldet. Diese Trainingsmethode soll nach Veranstalterangaben mit geringem Zeitaufwand ein hocheffizientes Training ermöglichen, mit der Zielsetzung, den Körper besser zu straffen, den Rücken dauerhaft zu stärken, Kraft aufzubauen und rundum beweglicher werden. Dies soll nach einem individuellen Trainingsprogramm erreicht werden. Das EMS Training basiert auf einem körpereigenen Prinzip, d.h., jede Bewegung die gemacht wird, wird mittels eines bioelektrischen Impuls vom Gehirn ausgelöst, so die EMS-Information. Bei der Elektro-Muskel Stimulation soll ein solcher Impuls über eine spezielle Funktionsweste, die mit Elektroden bestückt ist, direkt auf die gesamten Hauptmuskelgruppen abgegeben werden. Ein Trainer pro Person überwachte sehr aufmerksam alle vorgegebenen Übungen.
Alle Beteiligten bewerteten diese Trainingsmethode als eine interessante  Alternative zu den Geräteübungen. Mit einem Vortrag endete eine interessante und informative Schnupperveranstaltung.

TCN-Teilnehmer mit Vorstand Tobias Koch (links mit der Trainingsausrüstung) beim Schnupperabend in der EMS Lounge in Neutraubling

Weitere Bilder:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.