Kommunalpolitiker-Turnier

Kommunalpolitiker schwangen zum 35. Mal das Racket
– TCN-Anlage war Austragungsort der Jubiläumsveranstaltung –
 
Bereits zum 35. Mal trafen sich Kommunalpolitiker aus dem Landkreis Regensburg zum traditionellen Tennisturnier, das heuer auf der Clubanlage des TCN abgehalten wurde. Die zündende Idee zu dieser Turnierform hatte 1986 der damalige Landrat Rupert Schmid, selbst über viele Jahre als Spieler mit dabei war.21 Teilnehmer, d.h. aktive und ehemalige Mandatsträger sowie Personen aus dem öffentlichen Leben hatten sich zum Jubiläumsturnier angemeldet und wetteiferten in den Doppelpaarungen um die begehrten Pokale.  Wie Ex-Kreisrat und Organisator Harald Bauer bei der Begrüßung anmerkte, hat dieses Turnier über die Jahrzehnte hinweg als parteiübergreifende Veranstaltung bei den Landkreispolitikern einen hohen Stellenwert erzielt, der mit weiterführenden Turnieren zukunftsorientiert gefestigt werden soll.Lobende Worte gab es vom stellvertretenden Landrat Willi Hogger an die Mandatsträger für ihr engagiertes Mitmachen, an den Organisationsleiter Harald Bauer sowie an den 1. TCN-Vorstand Tobias Koch, der die Anlage für das Jubiläumsturnier zur Verfügung stellte. “Gerade der gesellschaftliche Aspekt dieser Turnierform ermöglicht einen aufgelockerten Informationsaustausch unter den Kommunalpolitikern“, so abschließend Harald Bauer. Im sportlichen Schlagabtausch   siegte Karl Mooser aus Wenzenbach vor Martin Schön aus Obertraubling und Herbert Schötz aus Wörth.

V.l.: Tobias Koch, 1. TCN-Vorstand; Martin Schön, 2. Sieger; Elisabeth Regensburger; Karl Mooser, 1. Sieger; Willi Hogger, stellvertretender Landrat; Herbert Schötz, 3. Sieger; Ullrich Brossmann; Harald Bauer, Turnierorganisator

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.