TCN Jahreshauptversammlung

TCN Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Neuwahlen
 
In der TCN-Clubgaststätte wurde im September die zeitversetzte TCN-Hauptversammlung mit Ehrungen und Neuwahlen abgehalten. Aufgrund der derzeitigen Situation war der 1. Vorstand Tobias Koch erfreut über den Zuspruch der Clubmitglieder, bei der wichtigsten Versammlung des Jahres mit dabei zu sein.
In seinem Jahresrückblick berichtete der Clubchef von den vorgenommen Investitionen des letztjährigen Geschäftsjahres. So wurde im Februar eine Enthärtungsanlage zur gesicherten Warmwasserversorgung installiert. Vor Beginn der Hallensaison waren engagierter Vereinsmitgliedern dabei, neue Sparlampen in die Deckenanlag einzubauen.
Ebenso wurden in diesem Zusammenhang die Münzautomaten für die Lichtzeitsteuerung gegen Zeitschaltwerke ausgetauscht. Dank eines Sponsors konnte einen Monat zuvor ein Defibrillator im Eingangsinnenbereich angebracht werden. In diesem Jahr wurden bei der Terrasse neue Windschutzplanen und Seitenteile montiert. Koch informierte die Anwesenden auch im Detail über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. “Trotz der coronabedingten Mindereinnahmen bei der Halle sind wir im finanziellen Bereich noch gut aufgestellt, Dank zielorientierter und vorausschauender Vereinspolitik“, so der 1. Vorstand. Der geänderte Erbbaurechtsvertrag, vom 1. Vorstand ausführlich vorgetragen, wurde einstimmig angenommen.
Sportwart Franz Sturm berichtete über die sportlichen Aktivitäten der abgelaufenen Saisonen 2019/20. In der Spielsaison 2019 eroberten die Damen 40 den 1. Platz in der Landesliga und spielen künftig in der Bayerliga. Eine wahre Meisterleistung vollbrachten die Herren 30, die den Aufstieg in die Regionalliga schafften. Weitere Meistertitel gingen an die Herren 30 II und Herren 40. In der sogenannten Coronasaison 2020 konnte sich der TCN weitere Titel in den BTV-Medenrunden sichern. Die Herren 30 II, Herren 40 und Herren 65 haben sich für die höheren Spielklassen in der Landes- und Bayerliga qualifiziert. In der Winterrunde 2020/2021 sind die Herren I, Herren II, Herren III, Damen und Damen II gemeldet. Abschließend wurde von Seiten des Sportwartes mitgeteilt, dass ab dem 01.10.2020 ein LK-Reformstart mit einem neuen Berechnungsschema eingeführt wird.
Bei den Neuwahlen wurden die Schriftführerin Dr. Agnes Smeda, die 2. Vorsitzende Andrea Reinisch und der Sportwart Franz Sturm wieder gewählt. Mit Heike Leonhardt und Mark Tarjan wurde die Pressestelle verstärkt. Mit Georg Barth zusammen will sich dieses Team
neuen Herausforderungen stellen. Alle Kandidaten wurden, unter der Leitung von Peter Schupp als Wahlleiter, einstimmig in ihre Ämter gewählt.
Bei den Ehrungen für langjährige Mitglieder wurde wieder eine neugestaltete “Ehrenurkunde“ verwendet. Die Ehrenurkunden wurden überreicht an: Petra und Stefan Kindermann für 15 Jahre; Roland Matzke und Peter Schupp für 20 Jahre und Alexander Müller für 40 Jahre. Weitere Mitglieder mit langjähriger Vereinsmitgliedschaft sind im Einladungsschreiben für die Jahreshauptversammlung aufgeführt.
Fotos : Mark Tarjan / TCN Pressestelle

V.l. Dr. Agnes Smeda, Schriftführerin; Tobias Koch, 1. Vorstand; Georg Barth, Pressewart; Erik Weber, Jugendwart; Ramona Schneider, Schatzmeisterin; Mark Tarjan, Pressestelle; Heike Leonhardt, Pressestelle; Franz Sturm, Sportwart; Reinhilde Sturm, Jugendwartin; Andrea Reinisch, 2. Vorstand

Petra und Stefan Kindermann mit Urkunden für 15 Jahre Treue zum TCN, zusammen mit Tobias Koch und Andrea Reinisch

V.l. Tobias Koch; Roland Matzke, Ehrung für 20 Jahre; Alexander Müller, Ehrung für 40 Jahre; Peter Schupp, Ehrung für 20 Jahre; Andrea Reinisch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.