Herren 40 Meister

Herren 40 erobern Meistertitel in der Bezirksliga
 
Mit dem Meistertitel in der letztjährigen Spielsaison wurde der Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht. Für die BTV-Medenrunde 2020 bei den Herren 40 waren aufgrund von Abmeldungen in dieser Gruppe nur 5 Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Bei der ersten Begegnung der Neutraublinger gegen die Mannschaft vom TeG Steinwald-Fichtelgebirge wurde den Spielern um Mannschaftsführer Marek Siuda das Leistungsniveau in dieser Liga aufgezeigt. Die Niederlage mit 6:3, allerdings ersatzgeschwächt, war nicht abzuwenden. Für die nächsten Spiele hatte sich das Herren 40 Team mit großem Engagement bestens vorbereitet und konnten gegen den TC Sulzbach-Rosenberg mit 5:4 und gegen die RTK Regensburg mit 6:3 zwei wichtige Siege für den Kampf um die Tabellenspitze verbuchen. Beim letzten Spiel gegen Sinzing, das nach den Einzeln 3:3 stand, war für den Aufsteiger die unerwartete Chance gegeben, den 1. Platz zu erobern, wenn alle drei Doppel gewonnen werden. Mit einer wahren Meisterleistung wurden diese entscheidenden Matches eingefahren und die TCN-Herren holten sich mit 6:3 den verdienten Titel in der Bezirksliga.

Herren 40 Meistermannschaft v.l.: Marek Siuda (Mannschaftsführer), Gerhard Nunner, Franz Sturm, Markus Schneider, Frank Forster, Robert Kimmerling.(Nicht auf dem Foto die Spieler Stefan Augste, Torsten Aign und Gerhard Fröhlich). Foto: Reinhilde Sturm

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.