Adler Apotheke spendet Selbsttests

Adler Apotheke spendet 100 Selbsttests an den TC Neutraubling

Ausgehend von der Basis der derzeitigen Infektionsschutzmaßnahmen, in Verbindung mit dem 7-Tage-Inzidenzwert, sind nach der aktuellen Regelung für den Tennissport im Freien die Trainingseinheiten in größeren Gruppen mit Kindern unter 14 Jahren nur mit Trainer*innen erlaubt, die einen Corona-Test, wie z.B. einen Selbsttest, nachweisen können. Der Test für diese Personen darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein.
Um die Trainingsmöglichkeiten für diese Gruppen zu erweitern und die dabei anfallenden Testkosten für das Schulungspersonal zu minimieren, spendete Christoph Amann von der Adlerapotheke aus Neutraubling 100 Selbsttests im Gesamtwert von rund 500,- EUR an den Tennisclub Neutraubling.
Im TCN Kinder- und Jugendbereich sind derzeit vier Trainer für über 80 Nachwuchsspieler  und Nachwuchsspielerinnen im zukunftsorientierten Förderprogramm zuständig.

Christoph Amann von der Adlerapotheke Neutraubling (links) übergibt 100 Selbsttests an den 1. TCN-Vorstand Tobias Koch. (Foto: Tobias Koch)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.