Mixedturnier 2022

Teilnehmer vom Mixed-Turnier begeistert
 
Bei traumhaftem Tenniswetter zeigten die 32 Teilnehmer:innen in vielen Altersgruppen eine große Spiellaune beim traditionellen TCN-Mixed-Turnier. Wie der 1. Vorstand Tobias Koch und Organisator Franz Sturm bei der Begrüßung zum Ausdruck brachten, soll diese Turnierform, neben dem sportlichen Aspekt, auch die Möglichkeit anbieten, neue Kontakte im Club zu knüpfen. Auch bestehende Mitgliederkontakte können weiterführend durch solche Vereinsveranstaltungen gefestigt werden. Mit Sport, Spiel und mit viel Spaß leistet diese Veranstaltungsform  einen wichtigen Beitrag im Vereinsmarketing.
Insgesamt wurden vier Runden gespielt. In zwei Mixedrunden sowie in einem Damendoppel und einem Herrendoppel hatten die Tennisler die Chance ihre Punkte zu sammeln. Um Leistungsbündelungen auszuschließen, wurden nach jeder Runde die Paarungen nach dem Zufallsprinzip ausgelost. Wer das Losglück hinsichtlich passender Partnerin oder passendem Partner bei der Ziehung hatte, konnte seinen Punktestand gut auffüllen, um einen erwünschten Sieg zu erringen. Nach den Kriterien dieser Turnierform fühlt sich aber jeder als Gewinner, so der Tenor der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. (Fotos: Geog Barth)

Von links: Cheforganisator Franz Sturm, Siegergruppe mit Sabine Heitzer, Reinhilde Sturm, David Smeda, Stefan Kindermann, Sabrina Zimmermann und mit dem 1. Vorstand Tobias Koch.

Teilnehmer:innen beim traditionellen TCN-Mixed-Turnier mit Vorstandsmitgliedern auf der Clubanlage am Moosgraben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.