Herren 30 – Spitzentennis

Regionalliga Herren 30 : Spitzentennis auf der TCN Anlage
 
Am letzten Samstag, 10.07.2021, war das Regionalligateam des TC Pfarrkirchen als Gastmannschaft auf der Clubanlage in Neutraubling. Die Ankündigung für ein Tennis-Highlight in Neutraubling wurde mit sehenswerten Spielen bestätigt.
Vor allem das Match der beiden Einser, Andy Leipert und Marcos Baghdatis, war ein Augenschmaus für die vielen Zuschauer. Für die spektakulären Ballwechsel wurden die beiden stets mit einem kräftigen Applaus belohnt. “Man fühlt sich phasenweise wie auf dem Philippe Chatrier bei den Frech Open“, so ein begeisterter Zuschauer aus Obertraubling. Von insgesamt zwölf Spielen konnte Leipert der ehemaligen Nr. 8 der ATP Weltrangliste sieben Spiele abnehmen. Das Match endete 4:6 und 3:6. Daniel Steiger konnte sein Match mit 6:4 und 6:1 für sich entscheiden.
Trotz der 1:8 Niederlage gegen den Favoriten aus Pfarrkirchen, der mehrheitlich mit EU Spitzenspielern antrat, kann Thomas Eck als Mannschaftführer stolz auf seine Truppe sein, die ihr machbares Leistungspotential vor dieser Begegnung mit drei Siegen aufzeigte. Nach den Auswärtsspielen am 17.07. in Feldkirchen und am 24.07. in Zolling ist für die Neutraublinger das letzte Punktspiel auf der eigenen Clubanlage am Moosgraben angesetzt.
Wie die TCN-Pressestelle in Gesprächen mit einigen Spielern vermerkte, sind diese von einem Sieg gegen den NHTC aus Nürnberg überzeugt, um in der Gesamtbilanz einen guten Tabellenplatz in dieser hohen Spielklasse zu erreichen. Spielbeginn gegen Nürnberg ist am Samstag, 31.07., um 12.00 Uhr. Die Clubführung freut sich auf viele Mitglieder und Gäste, die die TCN-Herren 30 beim letzten Spiel der Medenrunde nochmal kräftig unterstützen.

Andy Leipert (l.) zeigte mit 4:6 und 3:6 gegen den Ex-Weltklassespieler Marcos Baghdatis eine Spitzenleistung. Foto: Georg Barth

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.