TCN: Lia Kimmerling-1.Platz

TCN-Nachwuchstalent gewinnt U9-Turnier

Bei dem Zweitagesturnier, das vom BTV in der Turnierreihe – Kategorie 2 U9 – auf der Anlage beim Tennisclub Rot Blau in Regensburg ausgetragen wurde, gingen 16 Teilnehmerinnen an den Start. Für Anna- Lia Kimmerling war es die erste Turnierteilnahme. Das TCN-Nachwuchstalent krönte ihre hervorragende Leistung auf Anhieb mit dem 1. Platz. Hochmotiviert spielte Kimmerling in einer weiteren Turnierrunde in Unterschleißheim, bei der ebenfalls 16 Spielerinnen teilgenommen haben. Im Halbfinale verlor Anna-Lia im Matchtiebreak, konnte aber im Wettstreit um den 3.Platz diesen Podestplatz überzeugend für sich entscheiden. Mit diesen Spitzenplatzierungen steht Anna-Lia Kimmerling in der BTV-Rangliste auf Platz 18 bei den Mädchen U9. Aufgrund der erbrachten Leistungen und Siege wurde sie vom Verband zu einer Talentsichtung nach Nürnberg eingeladen. Sollte die
Neutraublingerin mit in diese Fördergruppe eingebunden werden, bekommt sie im Winter einmal pro Monat ein extra Training in Nürnberg.
Anzumerken ist noch, das Kimmerling als Fünfjährige mit dem Tennis begann, dann in Alteglofsheim trainierte und seit 2 Jahren beim TCN spielt. Die Nachwuchsspielerin ist in der gesponserten Fördergruppe des TCN.

Anna-Lia Kimmerling gewinnt den 1. Preis bei ihrem ersten Turnier. (Foto: Ulrike Hochhaus)

Jugend-Vereinsmeisterschaft

Vereinsmeister der Jugend wurden gekürt
 
Im Zeitfenster vom 11. 07. bis 30. 07. wurden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Jugend auf der Clubanlage ausgetragen. In der Altersgruppe U9 siegte Milan Laskaridis vor Elias Glück. Bei den U10 gewann Anna-Lia Kimmerling. 2. wurde Till Schneider vor Bastian Kraus. Den 4. Platz belegte Moritz Wiesmann. Wie der 2. Jugendwart und Organisator Erik Weber der Pressestelle mitteilte, gab es in der Gruppe U15 spannende und sehr enge Matches. Nach Abschluss der Vereinsrunde hatte Phil Zahner mit 5 Siegen und 10:0 Sätzen die Mitbewerber bezwungen und wurde vor Lorenz Lobinger, Paul Brückner, Leonhard Lobinger, Jonas Seefelder und Raphael Matz TCN-Vereinsmeister. Organisator Weber bedankte sich bei dem Tennisnachwuchs für die tollen Leistungen, sowie für die fairen Spiele. Die Sieger wurden mit ansprechenden Pokalen belohnt. (Fotos: Georg Barth)

Teilnehmer und Podestsieger bei U9 und U15 mit den beiden TCN-Verantwortlichen für die Jugendarbeit.

V.l. : 2. Jugendwart und Organisator Erik Weber, Lorenz Lobinger, 2. bei U15; Phil Zahner, 1. bei U15; Paul Brückner, 3. bei U15; Leonhard Lobinger, 4 bei U15; Jonas Seefelder, 5. bei U15; Reinhilde Sturm, 1. Jugendwartin.

V.l.:  Erik Weber, Milan Lasharidis, 1. in der Altersgruppe U9; Elias Glück, 2. in dieser Altersgruppe; Reinhilde Sturm

Erik Weber und Reinhilde Sturm mit den U10 Champions Anna-Lia Kimmerling (l.), Till Schneider, Bastian Kraus und Moritz Wiesmann

LKM-Einzel 2022

Tenniscracks kämpften um die Landkreis-Krone
 
Vom 08. bis zum 11.September wurden die Tennis-Landkreismeisterschaften in den Einzelwettbewerben auf den Tennisanlagen in Alteglofsheim, Obertraubling, Köfering und in Neutraubling mit allen Endspielen ausgetragen. Diese Veranstaltung wird bereits zum 37. Mal durchgeführt. Die Organisation lag wieder in den Händen von Harald Bauer, Tobias Koch und Andrea Reinisch. Ergänzend zum Orgateam in Neutraubling waren an den weiteren Standorten die Vereinsverantwortlichen Udo Weusthof, Alexander Wulf, Leatitia Piot und Dr. Gerhard Ulrich zuständig.
Bereits am Turnierfreitag gab es erstmalig einen Wettstreit für den Nachwuchs U9 weiblich und männlich auf der TCN-Clubanlage mit nachfolgender Pokalverleihung. 82 Tennisler spielten heuer aufgrund der Wetterkapriolen auf den Freiplätzen und in der TCN-Sandplatzhalle. In 15 Kategorien wurden die Podestsieger ermittelt. Bei der Pokalverleihung bedankte sich der Cheforganisator Harald Bauer für das engagierte Mitmachen und für die fairen Matches an allen Turniertagen. Bauer danke im Namen des Veranstalters auch den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung, die damit eine Veranstaltung dieser Größenordnung erst ermöglicht. Tatkräftige Mithilfe bei der Siegerehrung erhielt das Orgteam Bauer, Koch und Reinisch vom 1. Bürgermeister Armin Dirschl aus Köfering, von dem 1. Bürgermeister Patrick Grossmann aus Sinzing, vom 1. Bürgermeister Christian Hauner aus Kareth- Lappersdorf, sowie von der Landrätin Tanja Schweiger. Die drei Erstplatzierten wurden mit tollen Pokalen und die Jugendlichen zusätzlich mit Sachpreisen für ihre Leistungen belohnt.

LKM-Siegerliste bei den Einzelwettbewerben:
Kleinfeld U9 w: 1. Lena Langhammer / SSV Köfering – 2. Isabelle Meyer/TC Aufhausen – 3. Antonia Kovalenko/SSV Köfering
Kleinfeld U9 m: 1. Raphael Bluhm/TSV Kareth-Lappersdorf – 2.Luca Colucci/TSV Kareth-Lappersdorf – 3. Samuel Dachs/TC Neutraubling
MidCourt U10 w: 1. Anna-Lia Kimmerling/TC Neutraubling – 2. Elina Schmid/SV Obertraubling – 3. Felice Alexe/SV Obertraubling
MidCourt U10 m: 1. Till Schneider/TC Neutraubling – 2. Ruiz-Oscar Soriano/TSV Kareth-Lappersdorf – 3. Paul Ganser/TSV Alteglofsheim
Juniorinnen U12: 1. Alexia Mataranga- Popa/SV Obertraubling- 2. Charlotte Piot/TSV Alteglofsheim – 3. Theresa Schindler/TSV Kareth-Lappersdorf
Junioren U12: 1. Tim Werner/SV Zeitlarn – 2. Lucas Schmidmeier/SV Zeitlarn – 3. Felix Smolarczyk/SV Zeitlarn
Juniorinnen U15: 1. Leana Abel/ TC Aufhausen – 2. Maria Erl/SV Wenzenbach  – 3. Kimberly Gruber/SSV Köfering
Junioren U15: 1.Felix Braun/SV Obertraubling – 2. Marcel Weihsmayer/SV Obertraubling – 3. Luis Schönberger/1. Regensburger Tennisklub
Junioren U18: 1. Raphael Nunner/TC Neutraubling – 2. Jannes Abel/TC Aufhausen – Johannes Hurt/TSV Alteglofsheim
Damen A: 1. Sabrina Zimmermann/TC Neutraubling – 2. Nela Knotkova/TC Neutraubling – 3. Isabell Seeger-Never/TC Neutraubling
Damen B: 1.Ulrike Lutter/TC Neutraubling – 2. Nadine Kapfelsperger/TSV Alteglofsheim – 3. Dana Metz/TST Grünthal
Herren 50: 1. Stefan Stummer/TC Schierling – 2. Artur Pöppel/TC Schierling – 3. Klaus Huber/SG Hohenschambach
Herren 60: 1. Harald Schiller/MSC Pfatter – 2. Enzo Di Varano/TC Schierling – 3. Kurt Moczko/TC Neutraubling
Herren B: 1. Max Glöckner/TV Geisling – 2. Kamil Hein/SSV Köfering – 3. Kevin Desai/TC Schierling
Herren A: 1. Tino Wötzel/SSV Köfering – 2. Erik Weber/TC Neutraubling – 3 .Andreas Miller/SSV Köfering

Teilnehmer*innen, Organisatoren und Ehrengäste beim Einzelwettbewerb auf der TCN-Clubanlage

Erfolgreiche TCN-Spielerinnen und -Spieler bei den Einzelwettbewerben mit Vorstandsmitgliedern. Von links: Tobias Koch, 1. TCN-Vorstand; Raphael Nunner, 1 bei Junioren U18; Erik Weber, 2. bei Herren A; Sabrina Zimmermann, 1. bei Damen A; Ulrike Lutter, 1. bei Damen B; Andrea Reinisch, 2. TCN-Vorstand. Vorne v.l.: Anna-Lia Kimmerling, 1. bei MidCourt U10 w; Till Schneider, 1. bei MidCourt U10 m (Fotos: Georg Barth)

Siegerfotos unter: www.lkm-tennis-regensburg.de

Erinnerung LKM & Gesundheitstag

Sehr verehrte Mitglieder,

mit dieser E-Mail möchten wir Sie auf die bald stattfindenden Landkreismeisterschaften hinweisen. Trotz fehlender LK-Wertung zeichnet sich eine rege Teilnahme ab.
Wer noch mitspielen möchte kann sich noch bis Montag, den 05.09.2022, unter https://www.lkm-tennis-regensburg.de/index.php?content=start anmelden.
Zusätzlich findet am Samstag, den 10.09.2022, auf der Anlage des TC Neutraubling ein Gesundheitstag statt. Auch hierfür können Sie weitere Informationen der obengenannten Homepage entnehmen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und ein spannendes Tenniswochenende!

Mit sportlichen Grüßen

Tobias Koch
1. Vorsitzender TC Neutraubling

Familientag bei der Wasserwacht

TCN-Familientag bei der Wasserwacht
 
In diesem Jahr fand diese Clubveranstaltung bei der Neutraublinger Wasserwacht statt.Die Idee dazu hatte Erik Weber, der als 2. Jugendwart beim TCN tätig ist und sich auch seit vielen Jahren bei der Wasserwacht mit einbringt. Seit 2016 ist der engagierte Sportler und Funktionär als 3. Technikleiter in der Wasserwacht mit eingebunden. Für die TCN Gäste hatte Weber ein informatives Programm mit Eigenaktivitäten für die Tennisler zusammengestellt.
Clemens Paap, 1. Vorstand der Wasserwacht, begrüßte die Tennisgäste im Vereinsheim und informierte die Anwesenden über die Tätigkeitsfelder der BRK-Wasserwachtmitglieder. In einem Videovortrag wurde sehr anschaulich eine Rettungsaktion gezeigt, ausgehend von der Alarmierung bis zur Rettung einer Person im Guggenberger See. Eine Vereinsabteilung bei der Wasserwacht ist speziell in der SEG, d.h., in der Schnelleingreifgruppe dafür ausgebildet. Den Ablauf beim Einsatz für Motorboote und Rettungswagen dokumentierten die Wasserwachtler an den Originalobjekten, die am Vereinsgelände bereitgestellt waren.
Zur Unterhaltung der TCN-Gäste war das Weitwerfen mit dem Rettungsseil und Schlauchbootfahrten auf dem Stadtsee angesagt. Diese Möglichkeiten nutzen ausgiebig die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen und hatten dabei ihren Spaß.
Als Dank für das Mitmachen und die Durchführung hatte TCN-Vorstand Tobias Koch alle Anwesenden zum Pizzaessen im Vereinsheim der Wasserwacht eingeladen.

Vereinsmitglieder*innen vom TCN und der Wasserwacht beim TCN-Familientag auf der Anlage am See. Fotos: Georg Barth

Weitere Bilder:

Neue Linien für Tennishalle

Start in die Hallensaison mit neuen Linien
 
Termingerecht vor dem Start in die Hallensaison wurden die verschlissenen Linien bei den drei Hallensandplätzen ausgetauscht. Diese Maßnahme wurde erforderlich, da nach über 12 Jahren bei hoher Spielfrequenz eine unvermeidbare Abnutzung und Materialbrüchigkeit an den Linien gegeben war.
Nach Einholung mehrerer Angebote hat sich die Vorstandschaft für die Firma VIACOR Polymer / Porplastic aus Rottenburg für die Renovierung entschieden, da der Preis und das verbindliche Zeitfenster für die Fertigstellung die Entscheidungsträger überzeugten.In den einzelnen Arbeitsschritten wurden fachgerecht die Altlinien aus den parallellaufenden Fräsrillen entfernt, die schmalen Schlitze von vorhandenem Bruchmaterial beseitigt und abgesaugt. Nur so ist es wieder möglich, die neuen Linien in der U-Profilausführung mit Verklebung einzubringen. Die Oberseite der Linie wird dabei zur Bodenfläche so angeordnet, dass mit dem aufgetragenen Sand wieder eine bündige Ebene zum Hallenboden erreicht wird. Für die drei Plätze wurden rund 432 Meter Linien verlegt; und vorab die doppelte Meterlänge an Fräsrillen gesäubert. Nach Überprüfung und Abnahme war somit die Durchführung vertragsgemäß erfüllt. Die Hallensaison kann verbindlich ab dem 26.September 2022 starten. Letzter Spieltag ist der 30.04.2023.
Die Aufnahmen zeigen die Tätigkeiten bei dem Linienaustausch an den drei Plätzen in der TCN-Sandplatzhalle. Fotos: Georg Barth

TCN Herren 75 Jahresfeier 20.08.2022 Eining

Herren 75 auf den Spuren der Römer

Beim Tennisclub Neutraubling wurde heuer für die Punkterunde eine Herren 75 gemeldet. Die Spieler um Mannschaftsführer Georg Barth wechselten von der H 70  in die neue BTV- Medenrunde und wurden auch da Vizemeister in der neuen Gruppe der Landesliga.
Bei diesem Herrenteam ist es seit vielen Jahren bereits zur Tradition geworden, ob mit oder ohne Titel, dass nach Abschluss der Punkterunde eine Jahresfeier zusammen mit den Spielerfrauen durchgeführt wird. MF Georg Barth organisierte für 16 Personen eine Fahrt zum Römerfest Abusina nach Eining / Neustadt a.d.Donau, mit einer Übernachtung in Bad Gögging im Hotel Monarch und gebuchtem Abendbuffet. Bei der Programmgestaltung für die Neutraublinger betreffend Vorführungen mit historischen Rüstungen und deren geschichtliche Verbindungen zu den Personen, die vor rund 2000 Jahren in der Grenzfestung Abusina in der Nähe von Bad Gögging als Legionäre lebten, wurde Organisator Barth von Christine Vogel von der Stadtmaus Regensburg tatkräftig unterstützt. An Pulttafeln und Modellen konnte sich die Tennisgruppe anschaulich über alles Wichtige rund um das Kastell und den Limes informieren.
Nach dieser Zeitreise in die römische Geschichte war Entspannung und Wellness im Hotel angesagt. Beim gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant überreichte MF Barth an seine Spielerkollegen und deren Frauen ein Geschenk als Wertschätzung für den jahrelangen Zusammenhalt in dieser Truppe. Ein besonderer Dank ging an die Mannschaft, die mit ihrer Teamleistung den sportlichen Erfolg zum Vizemeister ebneten. (Fotos Georg Barth)

Herrenmannschaft mit Spielerfrauen entdeckten gemeinsam das antike Römerkastell in Eining

Das Herren 75-Team kämpfte in dieser Saison wie die erfolgreichen Römer

Weitere Bilder:

TCN Fitness- und Gesundheitstag

TCN Fitness- und Gesundheitstag am Samstag, 10.09.2022 von 10.00 bis 14.00 Uhr auf der TCN-Anlage
 
Am Turniersamstag, dem 10. September, wurde von der LKM-Turnierleitung in Kooperation mit Alex Müller – Inhaber der Marketingagentur NET-WORK Neutraubling – eine Veranstaltung im Bereich Gesundheit mit in den Veranstaltungsablauf eingegliedert. Eine tolle Idee, denn zeitversetzt von den Matches können LKM-Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auch Besucher an diesem Standorten aktiv werden. Die Bereiche Bewegung, Ernährung und Entspannung werden in einem abwechslungsreichen Parcours für die Interessierten angeboten. Zielsetzung ist es, dass beispielsweise die Mitmacher in den einzelnen Stationen einen Erlebnisfaktor in den angebotenen Segmenten zeitnah erreichen können.
Als Aussteller werden das Sanitätshaus Marx/ Rieger (Fußdruckmessung), der Sport Herrmann, Birgit Schießl (Bereich Stoffwechsel), Clever Fit (Fitness), Physio Brunner & Günter (Entspannung-Erholung) und die TCN-Jugend mit dem Bereich Ernährung  vertreten sein. Durch das Mitmachen haben die Teilnehmer*innen gute Gewinnchancen bei der Verlosung mit tollen Preisen belohnt zu werden.
Anzumerken ist noch, dass der aufgebaute Parcours von allen Altersklassen absolviert werden kann. Diese Zusatzveranstaltung ist in diesem Turnierjahr eine LKM-Bereicherung für Aktive und Gäste, so die Organisatoren. 
(Details zum Sportbereich über www.lkm-tennis-regensburg.de

Mixedturnier 2022

Teilnehmer vom Mixed-Turnier begeistert
 
Bei traumhaftem Tenniswetter zeigten die 32 Teilnehmer:innen in vielen Altersgruppen eine große Spiellaune beim traditionellen TCN-Mixed-Turnier. Wie der 1. Vorstand Tobias Koch und Organisator Franz Sturm bei der Begrüßung zum Ausdruck brachten, soll diese Turnierform, neben dem sportlichen Aspekt, auch die Möglichkeit anbieten, neue Kontakte im Club zu knüpfen. Auch bestehende Mitgliederkontakte können weiterführend durch solche Vereinsveranstaltungen gefestigt werden. Mit Sport, Spiel und mit viel Spaß leistet diese Veranstaltungsform  einen wichtigen Beitrag im Vereinsmarketing.
Insgesamt wurden vier Runden gespielt. In zwei Mixedrunden sowie in einem Damendoppel und einem Herrendoppel hatten die Tennisler die Chance ihre Punkte zu sammeln. Um Leistungsbündelungen auszuschließen, wurden nach jeder Runde die Paarungen nach dem Zufallsprinzip ausgelost. Wer das Losglück hinsichtlich passender Partnerin oder passendem Partner bei der Ziehung hatte, konnte seinen Punktestand gut auffüllen, um einen erwünschten Sieg zu erringen. Nach den Kriterien dieser Turnierform fühlt sich aber jeder als Gewinner, so der Tenor der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. (Fotos: Geog Barth)

Von links: Cheforganisator Franz Sturm, Siegergruppe mit Sabine Heitzer, Reinhilde Sturm, David Smeda, Stefan Kindermann, Sabrina Zimmermann und mit dem 1. Vorstand Tobias Koch.

Teilnehmer:innen beim traditionellen TCN-Mixed-Turnier mit Vorstandsmitgliedern auf der Clubanlage am Moosgraben

Sommercamp ein Renner

Sommercamp war der Renner
 
In der Ferienwoche vom 01. bis 05. August veranstaltete der TCN in Kooperation mit der Tennisschule Tarjan ein Tenniscamp für den Nachwuchs. Bei Kaiserwetter nahmen 50 Kinder an dem Kurs teil. Zahlreiche Jungtennisler aus der Regensburger- und Straubinger Umgebung hatten ebenfalls gebucht, um bei dem qualitativ bekannten Tenniskurs in Neutraubling dabei zu sein. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl waren 6 Sandplätze, 3 Hallenplätze und ein Fitnessplatz erforderlich, um das Trainingskonzept fachgerecht umsetzen zu können. Zielorientiert wurden die Trainingsvorgaben betreffend Technik, Matchtraining, Konditions- und Koordinationstraining bei dem Tennisnachwuchs umgesetzt.
Auflockernde Ballspiele und ein temperaturabhängiges Aufwärmprogramm waren ebenso in das Gesamtkonzept der Tennisschule eingegliedert. Ein kleines Abschlussturnier krönte die erfolgreiche Veranstaltung.
 
Vorschau: Vom 16.– 19.08.2022 wird das Camp 2 abgehalten!

Teilnehmer*innen und Trainerstab beim 1. Sommercamp auf der TCN-Clubanlage
Foto: Mark Tarjan