Herren II Meister

Meistertitel für TCN-Herren II in der Bezirksklasse 2
 
Sechs Siege in sechs Begegnungen ist die erfolgreiche Bilanz der Herrenmannschaft aus Neutraubling, die sich mit 12:0 Punkten den Meistertitel in der Bezirksklasse 2 überlegen sicherte. Nach dem knappen 5:4 Erfolg in der ersten Begegnung gegen den FC Altrandsberg, kam das Team um Mannschaftführer Michael Kraus so richtig in Schwung und dominierte fortan diese Bezirksklasse. An den Siegen gegen TST Grünthal mit 7:2, TC Roding mit 8:1, TC Willmering mit 9:0, FC Tegernheim mit 8.1 und SV Wenzenbach mit 6:3 waren die Spieler Thomas Janker, Tobias Koch, Mircea Barbu, Pascal Götzer, Philipp Schwab, Thomas Kinateder, Erik Weber, Leon Kuhr, Christophe Piot, Luan Nguyen und Mannschaftführer Michael Kraus erfolgreich beteiligt. Ergänzend mit dieser Mannschaft kann der Tennisclub Neutraubling einen beachtlichen Gesamterfolg von sechs Meistertiteln und zwei Vizemeistern in der diesjährigen BTV Medenrunde verbuchen.

Meistermannschaft der Bezirksklasse 2. Von links nach rechts: Thomas Janker, Tobias Koch, Mircea Barbu, Pascal Götzer, Michael Kraus und Philipp Schwab.

Familientag 2018

TCN Familientag mit Minigolfturnier

Mit großem Engagement beteiligten sich rund vierzig Clubmitglieder und  Freunde am Minigolfturnier auf der BGC Anlage in Neutraubling. Für einen Nachmittag tauschten die Tennisler ihr Racket gegen den Golfschläger ein, um ihr Ballgefühl in dieser Sportart zu testen. Seit einigen Jahren wird dieses Nachbarschaftstreffen zwischen dem Tennisclub und dem Minigolfclub von den Verantwortlichen beider Clubs, Tobias Koch vom TCN, Reiner Weinberger und Klaus Reinisch vom BGC, organisiert. Für die Tennismitglieder war die Veranstaltung wieder ein Erlebnistag für die ganze Familie und für die Organisatoren ein lobenswerter Erfolg.
Nach der Begrüßung der Teilnehmer und einer Stärkung mit Kuchen und Kaffee wurde die 18er-Europabahn für das Turnier freigegeben. Hervorzuheben beim diesjährigen Turnier ist die Teilnahme von 11 Kindern, die mit Bravour die anspruchsvollen Bahnen nach ihren Möglichkeiten meisterten. In der Kinder und Erwachsenenwertung wurden folgende Platzierungen erzielt :
Kindergruppe : 1. David Smeda, 2. Nico Sutter, 3. Paula Sutter
Erwachsene / Damen: 1. Andrea Groh, 2. Agnieszka Smeda, 3. Svenja Karl und Elisabeth Walter
Herren: 1. Horst Gatzke, 2. Maik Nierlich, 3. Tobias Koch
Nach der Preisverleihung, bei der die 1-Platzierten mit einem Pokal und die Plätze 2 und 3 mit Gutscheinen für die Golfbahn belohnt wurden, konnten die Teilnehmer den gelungenen Familientag mit Grillspezialitäten, vom gastgebenden Verein lecker zubereitet, und Smalltalk harmonisch ausklingen lassen. Im kommenden Februar erfolgt die Gegeneinladung zum Tennisclub.

Teilnehmer und Organisatoren beim Minigolf-Familientag

Weitere Bilder:

25 Jahre Tennisanlage

Jubiläum beim TCN: 25 Jahre Tennisplätze am Moosgraben
– Teilnehmer vom Jubiläumturnier begeistert –
 
Anlässlich 25 Jahre Tennisanlage am Moosgraben veranstaltete der Club für Mitglieder und Gäste ein Schleiferlturnier mit Abendveranstaltung. Rückblick: Im Juni 1993 wurden die acht Sandplätze für den Spielbetrieb freigegeben. Zur Einweihung der Freiplätze sollt ein Schaukampf mit dem damaligen Weltklassespieler Charly Steeb stattfinden. Wie im Pressebericht vom 05. Juni 1993 vermerkt, konnte Steeb aus terminlichen Gründen das Tennismatch nicht bestreiten, besuchte aber zeitnah die neue Anlage und erfüllte die Autogrammwünsche der Jugend. Für die damalige Vereinsführung eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit (PR).
Die Anlage am Moosgraben, von externen Spielern und Besuchern als eine der “Schönsten Tennisanlagen” in der Oberpfalz bezeichnet, hat sich in Kombination mit der Tennishalle, die im Jahr 1994 eröffnet wurde, in seinem Gesamtkonzept  bestens bewährt. Das ist ein Grund zu einer “Jubiläumsfeier“, war sich die Vorstandschaft einig und beauftragte Sportwart Franz Sturm mit der Organisation.
Insgesamt nahmen 32 Spielerinnen und Spieler und Gäste aus vier Nachbarvereinen  am Schleiferlturnier teil. Neben dem sportlichen Aspekt stand der Spaß im Vordergrund. Günter Walter war für die Auslosung der Paare zuständig, die je nach Losglück und Leistung um die begehrten Turnierschleiferl wetteiferten. Gespielt wurden fünf Runden. Zwei Herren und
eine Dame schafften je 5 Schleiferl in der inoffiziellen Einzelwertung.
Bei der abschließenden Abendveranstaltung mit italienischem Buffet und einem Tisch-zauberer berichtete Ehrenvorsitzender Gerald Nierlich aus der Zeit der Neuorientierung vom Tennisclub auf das jetzige Areal. Den Dialog zwischen dem 1. Vorstand Tobias Koch und dem Ehrenvorsitzenden verfolgten die Teilnehmer mit großem Interesse.
Fazit :Eine rundum gelungene Jubiläumsveranstaltung mit einer neuen Turnierform für Mitglieder und Gäste. Auf Grund der überaus positiven Resonanz wird ein “Schleiferlturnier” für die kommenden Saison im Clubkalender fest vermerkt.

Die Teilnehmer der TCN-Jubiläumsveranstaltung

Herren 30 II Meister

Herren 30 II werden  Meister in der Bezirksklasse 2
 
In der diesjährigen Bezirksklasse starteten 5 Mannschaften in die BTV- Medenrunde. In den vier Begegnungen zeigten die Spieler um Mannschaftsführer Sebastian Vogl eine überzeugende Mannschaftleitung und holten sich verdient den Meistertitel in ihrer Gruppe. Die Siege gegen den 1. Regensburger Tennis-Klub, TC Dietfurt, TV Geisling, BSC Woffenbach, mit jeweils  5:1  und 8 : 0 Tabellenpunkten, verdeutlichen die Kontinuität in der Teamleistung, die von den aktiven Spielern Adelbert Wrona, Mircea Barbu, Thomas Janker, Sven Annweiler, Luan Nguyen, Michael Kraus, Martin Rosenlehner, Tobias Koch, Stefan Mair, Robert Kimmerling, Marek Siuda, Marcus Schneider, Engelbert Hacker und Teamchef Sebastian Vogl mit großem Engagement erbracht wurden. Die Meistermannschaft wird sich sicherlich nach der Freiplatzsaison in der clubeigenen Sandplatzhalle zielorientiert auf die neuen Herausforderungen in der höheren Spielklasse vorbereiten.

Meistermannschaft, nicht mit allen aktiven Spielern und MF Sebastian Vogl – v. l. stehend : Michael Kraus, Tobias Koch, Robert Kimmerling, Marcus Schneider, Martin Rosenlehner; und vorne v. l. : Adelbert Wrona, Engelbert Hacker und Marek Siuda

Herren 30 Meister

Herren 30 mit megastarker Teamleistung zum Meistertitel – Aufstieg in die Bayerliga

Nach einer grandiosen Saisonleistung bei den BTV-Medenspielen haben die Herren 30 den Aufstieg von der Landesliga in die Bayerliga perfekt gemacht. Das Team um Mannschaftsführer Karl Rupert ließ alle Konkurrenten deutlich hinter sich und blieb an allen sieben Spieltagen mit 14:0 Punkten ungeschlagen. An den Erfolgen gegen die starken Mannschaften von Eichstätt, Arzberg, Sachsen, Burglengenfeld, Nittendorf und Regensburg waren die Spieler Andreas Leipert, Christoph Piot, Thomas Eck, Dennis Rösner, Fabian Rinner, Philipp Küffer, Florian Baumgartner, Florian Langer, Torsten Aign, Tobias Koch, Manuel Rodriguez und Teamchef Karl Rupert beteiligt. Wenn die Champions ihr gezeigten Leistungen in der kommenden Bayerligasaison wieder gezielt abrufen, werden den Tennisfans in dieser hohen Spielklasse sicherlich spannende Matches geboten.

Meistermannschaft Herren 30 mit den Spielern, vorne von links: Rupert Karl, Andreas Leipert, Christophe Piot; hinten von links: Thomas Eck, Dennis Rösner, Fabian Rinner, Philipp Küffer, Florian Baumgartner, Florian Langer.
Weitere Mannschaftsspieler: Torsten Aign, Manuel Rodriguez und Tobias Koch

Tennis–Landkreismeisterschaften

Regensburger Tennis–Landkreismeisterschaften im September
– Einzelwettbewerbe vom 07. bis 09.09. und die Doppelwettspiele am 15.09. und 16.09. 2018 –
Tolle Pokale und Sachpreise warten auf die Tenniscracks.
Die Regensburger Landkreismeisterschaften im Tennis werden wieder auf den Vereinsplätzen des TSV Alteglofsheim, SSV Köfering, TC Neutaubling und SV Obertraubling ausgetragen. Die Endspiele um die Meistertitel werden in beiden Wettbewerben auf der Anlage vom TC Neutraubling stattfinden, wo auch die Siegerehrungen vorgenommen werden. Die Organisatoren der LKM um Harald Bauer haben für die Tennischampions einen exklusiven Keramikpokal anfertigen lassen, der bei den Siegern sicherlich großen Anklang finden wird. Schirmherrin bei der Großveranstaltung ist wieder die Landrätin Tanja Schweiger. In den breitgefächerten Spiel- bzw. Altersgruppen  können  Einwohner des Landkreises Regensburg und Mitglieder aus den Clubs daran teilnehmen, jedoch nur in einer Klasse im Einzel oder Doppelwettbewerb.
Weitere Informationen zu diesem Tennisereignis finden sie unter: www.lkm-tennis-regensburg.de, mit allen Einteilungen für die Altersgruppen der Jugend und für die Erwachsenen. Ergänzend zu den genannten Informationen werden Veranstaltungsplakate an die durchführenden Vereine verteilt.
Anmeldungen über: www.mybigpoint.tennis.de / Gemäß den BTV-Richtlinien ist eine Nachmeldung nach “Meldeschluss“ nicht mehr möglich!
Anmeldeschluss für die Einzel ist der 02.09.2018 um 18.00 Uhr – für die Doppel ist der 09.09.2018 um 18.00 Uhr festgelegt.

Das Organisationsteam für die Tennis-LKM Regensburg mit den Hauptverantwortlichen Harald Bauer (mit Pokal), 1. TCN-Vorstand Tobias Koch (links) und 2. TCN-Vorstand Andrea Groh (rechts)